Case Study Stockmann

Shuttlelager mit automatisierter Pufferung und Sequenzierung

Hängeware, Liegeware und weitere Artikel in einem einzigen Lager, aus dem heraus alle Vertriebskanäle bedient werden – diese Entwicklung setzt sich auch in der Modebranche mehr und mehr durch.
Für solche automatisierten, multifunktionalen Distributionszentren haben wir unseren Systembaukasten entwickelt, mit dem sich alle Anforderungen erfüllen lassen. Das zeigen auch die Lösungen, die wir für unsere Kunden beeline und Stockmann erfolgreich implementiert haben.

Im Mittelpunkt steht dabei die patentierte 3D-MATRIX Solution®, die aus automatisierten Lagermodulen besteht, welche als hochdynamisches Ganzes zusammenwirken. Die intelligente Kombination der Anlagenkomponenten bietet höchste Flexibilität und Effizienz ohne Eingriffe und Rüstzeiten, zum Beispiel beim saisonalen Konfektionswechsel.

[---Image_alt---] 3D-Matrix Solution [DAM:IMAGE:DE:1792]

3D-MATRIX Solution® für Liegeware

Für die finnische Warenhauskette Stockmann entwickelte SSI SCHÄFER eine Gesamtlösung, die auf einen Durchsatz von 55.000 Auftragspositionen mit 180.000 Einzelteilen pro Tag ausgelegt ist. Die einzelnen Artikel werden mit einem Pinförderer vom Wareneingang automatisch in eine der drei Ebenen des Hängewarenlagers gefördert, welches Platz für mehr als 350.000 Kleidungsstücke bietet. Kommissioniert wird in Batches mit Hilfe von RF-Terminals.
MEHR ERFAHREN

LAGERAUTOMATION BEI STOCKMANN

Eine neue Dimension der Lagerautomation.

Hänge- und liegeware in einem Hochleistungslager für Omni-channel Retail

Eine neue Dimension der Lagerautomation. Eine innovative Kombination aus automatisierter Lagertechnik wird dem künftigen Distributionszentrum von Stockmann eine erfolgversprechende Zukunft bescheren. Das Logistikzentrum wird 2016 im Großraum Helsinki eröffnet, um die Stockmann Warenhäuser in Finnland und im Baltikum zu beliefern und die E-Commerce Aufträge des Unternehmens zu bearbeiten. Die innovative 3D-MATRIX Solution® von SSI Schäfer wird künftig die Effizienz und Flexibilität erhöhen und erhebliche Kosteneinsparungen erzielen, indem sie unterschiedliche Funktionen zu einem multifunktionalen Ganzen vereint.

DAS PROJEKT

Für unseren Kunden haben wir eine Gesamtlösung mit einem Durchsatz von 55.000 Auftragspositionen und 180.000 Einzelteilen pro Tag realisiert.

Module und Komponenten für das Projekt

Für unseren Kunden haben wir eine Gesamtlösung mit einem Durchsatz von 55.000 Auftragspositionen und 180.000 Einzelteilen pro Tag realisiert.

Das sagen unsere Kunden

"Die durchgängig skalierbare Anlagekonzeption bietet uns eine hohe Flexibilität für unser wechselndes Artikelspektrum und Spielraum für weiteres Wachstum.
Die Lösung von SSI SCHÄFER hat uns auf ganzer Linie überzeugt."
Elina Laine,
Logistikmanagerin Stockmann

REFERENZ STOCKMANN

  • Efizienz: Abwicklung unterschiedlicher Auftragstypen in einem Lager Kostensenkung  durch  Automatisierung der bislang manuellen Prozesse

  • Flexibilität: problemlose Bewältigung der kontinuierlich wechselnden Anteile der unterschiedlichen Auftragstypen

  • Universalität: Handhabung einer großen Bandbreite an Artikeln, von Großprodukten über Kosmetika und Dekoartikel bis zur textilen Hängeware, mit einem System

Überall dort, wo optimierte Lagerhaltung mit schnellem Materialtransport und kurzen Zugriffszeiten gefragt ist, bieten wir Shuttle Systeme nach kundenspezifischen Anforderungen.

  • Flexibilität hinsichtlich der Kapazität

  • Hohe Leistungsfähigkeit

  • Garantierte Qualität durch eigene Fertigung

  • Hohe Zuverlässigkeit der Lösungen

  • Höchste Investitionssicherheit

DOWNLOADS

Branchenkompetenz und Systemlösungen für die Industrie

Broschüre Marktsektoren

Die Expertise von SSI SCHÄFER: spezifisches Know-how und langjährige Erfahrung für individuelle Lösungen.

5.0 MB

KONTAKTIEREN SIE UNS. IHRE ANFRAGE UND BERATUNG PER E-MAIL.

[---Error_NoJavascript---]