Case Study JYSK

SSI SCHÄFER hat das bestehende schwedische Lager für JYSK um 76.000 zusätzliche Stellplätze auf insgesamt 165.000 Palettenstellplätze erweitert. Das Lager in Nässjö bedient alle JYSK Läden in Schweden und Finnland. Da die Lagerung der Produkte bisher auch in neun weiteren externen Lägern in der Umgebung erfolgte, dient diese Erweiterung zudem der zentralen Lagerung aller Produkte unter einem Dach. Die 76.000 doppeltiefen Stellplätze in dem neuen Lager, werden von 10 energieeffizienten Regalbediengeräten vom Typ Exyz bedient. Im Liefer- und Leistungsumfang enthalten ist zudem ein neuer Versandbereich, moderne Fördertechnik und die maßgeschneiderte Logistiksoftware WAMAS®.

LOGISTIKZENTRUM FÜR ALLE JYSK-LÄDEN IN SCHWEDEN

Lösungen aus einer Hand.

Eine Erfolgsgeschichte mit Blick in die Zukunft

Bereits in der Vergangenheit realisierte SSI SCHÄFER Logistikzentren in Dänemark und Polen für den Möbelhändler JYSK. Die Zusammenarbeit setzt sich nun mit dem Auftrag für das schwedische Lager in Nässjö fort, das um 76.000 zusätzliche Stellplätze auf insgesamt 165.000 Palettenstellplätze erweitert wurde. Das Lager bedient alle JYSK-Läden in Schweden und Finnland. Die doppeltiefen Palettenstellplätze werden von 10 energieeffizienten Regalbediengeräten vom Typ Exyz bedient. Im Liefer- und Leistungsumfang enthalten ist zudem ein neuer Versandbereich, moderne Fördertechnik und die maßgeschneiderte Logistiksoftware WAMAS® von SSI SCHÄFER.

KONTAKTIEREN SIE UNS. IHRE ANFRAGE UND BERATUNG PER E-MAIL.

[---Error_NoJavascript---]