Eines der modernsten Logistikzentren Europas

„State of the Art“: In Kitzingen ist ein Intralogistikkonzept entstanden, das seines Gleichen sucht: SSI SCHÄFER hat hier ein 7-gassiges Hochregallager, umfassende Paletten- und Behälterfördertechnik sowie eine Elektrobodenbahn installiert. Die 28.000 Stellplätze für Euro-Paletten bzw. 56.000 Stellplätze für Düsseldorfer Paletten im HRL werden künftig von sieben leistungsstarken Zweimast-Regalbediengeräten vom energieeffizienten Typ Exyz bedient. Sie sind jeweils mit zwei Lastaufnahmemitteln ausgestattet und können gleichzeitig zwei Euro-Paletten oder vier Düsseldorfer Paletten aufnehmen. Die Kleinteilelagerung erfolgt in einem 6-gassigen Automatischen Kleinteilelager. Auf zwei Ebenen übereinander arbeiten darin zwölf Regalbediengeräte vom Typ Schäfer Miniload Crane und sorgen so für hohe Durchsätze. In der gesamten Anlage sind künftig rund 100.000 Behälter vom Typ LTB im Umlauf, die ebenfalls zum Lieferumfang von SSI SCHÄFER gehören. Vollautomatisierte Robotik-Applikationen zur Depalettierung und Palettierung von Behältern sowie ergonomische Arbeitsplätze runden das Liefer- und Leistungspaket ab.