Wachsende Artikelvielfalt intelligent steuern

Eine große Herausforderung stellen die unterschiedlichen Artikelgrößen und -arten dar. Vor allem die im Möbelhandel typischen übergroßen Pakete erforderten eine ausgeklügelte Lösung, um sie im Distributionszentrum effizient bearbeiten zu können. JYSK setzt hierfür speziell entwickelte BigBox-Stahlpaletten ein, auf denen besonders große und schwere Artikel sicher transportiert werden können. Der eigentliche Clou sind die 32 energieeffizienten Exyz Regalbediengeräte  in den vier Hochregallagern, die entweder zwei Europaletten gleichzeitig oder aber eine BigBox-Palette aufnehmen und sicher ein- wie auch auslagern können. Zusammen mit den hochdynamischen Automatischen Kleinteilelagern von SSI SCHÄFER ergibt das die perfekte Lösung für JYSK. Letztere wurden um sechs Gassen mit modernen Schäfer Miniload Cranes und 15.000 Stellplätze erweitert.

Wichtig waren bei der Planung auch die Arbeitsumgebung und das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Deshalb werden im Distributionszentrum in Uldum ergonomische Kommissionierarbeitsplätze nach dem Ware-zur-Person-Prinzip mit Unterstützung eines Pick by Light-Systems eingesetzt. Dies ist insbesondere bei großen und schweren Möbelstücken notwendig. Mit den optimal angepassten Greifabläufen und internen Prozessen wird eine überdurchschnittliche Kommissionierleistung erreicht.

Übergreifend verwaltet und steuert WAMAS®, die Logistiksoftware von SSI SCHÄFER, alle in die Intralogistik eingebundenen Prozesse.