Megatrend Globalisierung: Wachsende Auswirkungen auf die Gesellschaft

Fortschreitende Globalisierung ist gekennzeichnet durch eine stets weitergehende Integration und Internationalisierung von Märkten und wachsende Auswirkungen auf die Gesellschaft, angefangen beim Erziehungswesen bis hin zum Privatleben und Beziehungen.

Entwicklungen:

  • Zunehmende Exporte und mehr Beteiligung von Schwellenländern am Welthandel und Wirtschaftswachstum. Eine neue Mittelklasse entwickelt sich in aufstrebenden Ländern (BRIC, Next Eleven) und in Mittel- und Osteuropa.

  • Der etablierte „Mittelstandsbauch“ in Industrieländern schrumpft. Sozialsysteme kommen unter Druck und es gibt mehr und mehr Superreiche mit wachsendem Vermögen.

  • Alles, was automatisiert werden kann, wird einer Überprüfung auf Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit hin unterzogen. Maschinen übernehmen schrittweise stupide oder für den Menschen ermüdende Tätigkeiten. Menschliche Verantwortung verschiebt sich. Die Arbeit wird leichter, Werte verschieben sich vom Materiellen hin zum Immateriellen.

  • Zunehmende Globalisierung führt zu stärkerer Regionalisierung. Regionale Produkte werden zu wichtigen Wertschöpfungsfaktoren.

  • Die Grenzen zwischen unterschiedlichen Kulturen werden sich mehr und mehr verwischen.

  • Nationale, europäische und multilaterale Gesetze und Regulierungen werden immer engmaschiger und eine zwingende Anforderung im globalen Wettbewerb.