Case-Fördertechnik

Case-Fördertechnik: Effizienter Transport von Behältern, Kartons und Tablaren
Die Case-Fördertechnik von SSI SCHÄFER zielt mit ihren Standardkomponenten auf den Transport von Behältern und Kartons sowie in Schrumpffolie verpackte Produkte, wie sie beispielsweise im Trockensortiment des Lebensmitteleinzelhandels typisch sind. Für die entsprechende Anlagenkonzeption stehen Komponenten mit unterschiedlichsten Funktionen wie Einschleusen, Ausschleusen, Ausrichten und Vereinzeln zur Verfügung.

Individuelle Lösungen
Je nach spezifischen Prozessen und Produkten lassen sie sich in unterschiedlichem Verhältnis miteinander zu einer effizienten Förderanlage verknüpfen. Dabei sind die Komponenten, aus denen die Fördertechnik-Anlage geplant und erstellt wird, hinsichtlich ihrer Technologie, Funktionalität und Flexibilität so vielfältig und individualisierbar, wie es Ihre Anforderungen verlangen. Eine Anbindung an Fahrerlose Transportsysteme (FTS), wie zum Beispiel an unser FTS WEASEL®, ist ebenfalls möglich.

BEHÄLTER, KARTONS UND TABLARE EFFIZIENT TRANSPORTIEREN

  • Effizienter Transport von Behältern, Kartons und Tablaren: Nutzlast 0,5 kg bis 25 kg/Case

  • Hohe Flexibilität durch modular konzipierte Standardkomponenten

  • Anlagen sind bei Bedarf beliebig erweiterbar

  • Perfekt aufeinander abgestimmte Komponenten

  • Neben den gängigen Standardbehältern lassen sich auch individuell zugeschnittene Behälter fördern

  • Wegeverfolgung von Einzelprodukten, auch ohne Barcode oder RFID

  • Geringer Geräuschpegel

  • Einsatzfähigkeit der Case-Fördertechnik-Komponenten auch im Temperaturbereich von -28°C bis +45°C

  • Einfache Wartung

  • Ständige Weiterentwicklung und Produktpflege der Komponenten

DOWNLOADS

Broschüre Fördertechnik-Komponenten DE

Broschüre Fördertechnik-Komponenten DE

4.2 MB
[---Error_NoJavascript---]