Prozessablauf der Multi-Order-Kommissionierung

1. Kommissionierung:

Aufträge werden im Batch kommissioniert (1 Behälter enthält x Aufträge) und mit Fördertechnik zur manuellen oder automatischen Vereinzelung gebracht.

2. Vereinzelung:

Produkte werden einzeln aus dem Batch-Behälter entnommen und auf eine Förderstrecke gelegt, die direkt in die Schäfer Scan Machine führt.

3. Identifizierung:

Produkte werden bei einer Geschwindigkeit von 2,0 m / s identifiziert und dokumentiert.

4. Sortersynchronisation:

Produkte werden synchron mit dem Sorter, einzeln in die Gondeln gefüllt.

5. Sortieren:

Gondeln transportieren Produkte zu den Sorterzielen (1 Ziel = 1 Auftrag) und geben die Produkte im richtigen Ziel ab; Lesefehler und andere Fehler landen im Fehler-Ziel.

6. Auftragsabschluss:

Unter jedem Sorterziel stehen die Auftragsbehälter, die manuell oder automatisch mittels Fördertechnik ausgewechselt werden. Fehlerhafte Produkte oder Aufträge werden zu einer manuellen Nachkontrollstation gesteuert.