Mehrebenen-Shuttle Navette

Mehrebenen-Shuttle Navette: Höhere Prozesseffizienz durch zwei übereinander angeordnete Lastaufnahmemittel
Effiziente Lagerung und sequenzierte Kommissionierung von Tablaren, Behältern oder Kartons in vollautomatischen Lagern – dafür steht das flexible Mehrebenen-Shuttle System Navette von SSI SCHÄFER.

Das Navette-Fahrzeug wird im Stahlbau des Automatischen Kleinteilelagers (AKL) anhand von Fahr- und Stützschienen in einer Fahrebene geführt. Durch zwei übereinander angeordnete, doppeltiefe Lastaufnahmemittel kann das Navette zwei Lagerebenen parallel und insgesamt vier Transporteinheiten mit einem Lastspiel bewegen. Dadurch realisiert das Navette im Vergleich zu Einebenen-Shuttles wirkliche Doppelspiele, welche zur Minimierung von Fahrtzeiten und damit zu einer Verdoppelung Ihrer Prozesseffizienz führen.

Der integrierte Hubantrieb ermöglicht die Bedienung von bis zu acht Lagerebenen pro Fahrebene. Die Navette-Heber fungieren als Bindeglied zwischen der Fördertechnik und den einzelnen Navette-Fahrebenen. Sie sind in ihrer Anzahl und Anordnung in der Lagergasse frei wählbar. Durch die Anordnung mehrerer Shuttles übereinander, können Lager bis zu einer Höhe von maximal 24 Meter flexibel konfiguriert werden.

Exakte Skalierbarkeit bei maximaler Verfügbarkeit
Das Mehrebenen-Shuttle System Navette ermöglicht Ihnen den Zugriff auf ein maximales Artikelspektrum in den Lagergassen durch ein breitenverschiebbares Lastaufnahmemittel, sodass Ladungsträger mit maximalen Abmessungen von bis zu 850 x 650 x 560 Millimetern und bis zu einem maximalen Gewicht von 50 Kilogramm ein- und ausgelagert werden können. Dabei lässt sich das modulare Navette System exakt auf Ihr jeweiliges Auftragsvolumen, Ihren geforderten Durchsatz und Ihre individuelle Artikelstruktur zuschneiden.

Die entkoppelten Komponenten sind als System flexibel konfigurierbar, erweiterbar, austauschbar sowie durch uneingeschränkte Zugänglichkeit im Anlagenbetrieb wartungsfreundlich erneuerbar. Das seit Jahren bewährte Navette System glänzt durch maximale Verfügbarkeit bei gleichzeitig hoher Prozesseffizienz und Flexibilität, sodass es sich ideal für den Einsatz im E-Commerce eignet.

 

LAGER-SHUTTLE NAVETTE

Vier Transporteinheiten mit einem Lastspiel - Ladungsträger bis 50 Kilogramm.

Verdoppelung Ihrer Prozesseffizienz

Höhere Prozesseffizienz und maximale Flexibilität in der Raumausnutzung durch unser Mehrebenen-Shuttle Navette

EFFIZIENZSTEIGERUNG IN VOLLAUTOMATISCHEN KLEINTEILELAGERN

  • Verdoppelte Prozesseffizienz durch Doppelspiele mit minimierten Fahrtzeiten

  • Integrierte Sequenzierung durch entkoppelte Übergabe von Navette-Fahrzeugen und -Hebern

  • Zugeschnittene Lagerkonfiguration durch skalierbare Anzahl und Anordnung von Navette-Fahrzeugen, -Fahrebenen und -Hebern bis zu einer Höhe von max. 24 m

  • Flexible und optimierte Anbindung von Arbeitsplätzen durch 3D-MATRIX Solution®

  • Handling und Zugriff auf ein maximales Artikelspektrum in einer Fahrebene

  • Investitionssichere Erweiterbarkeit durch modulare und entkoppelte Komponenten

  • International bewährtes Lagersystem mit maximaler Verfügbarkeit

  • Energieeffizienz durch Mehrebenen-Shuttle Technologie

Zusätzlich zum AKL kann das Navette System mit unserer revolutionären und patentierten 3D-MATRIX Solution® zur zusätzlichen Effizienzsteigerung kombiniert werden.

Zusammen mit dem Mehrebenen-Shuttle Navette auf der X-Achse kommen auf der Y- und Z-Achse Navette-Heber und Fördertechnik zum Einsatz. Die im Lagersystem eingesetzten Navette-Systemkomponenten sind auf ein optimales Zusammenspiel ausgelegt, indem diese konsequent parallel und unabhängig voneinander arbeiten. Entkoppelte Transferplätze im Stahlbau dienen als Puffer zwischen einer Mehrzahl an Navette-Fahrzeugen und Navette-Hebern mit jeweils individuellem Zugriff auf die Ladungsträger. Dies ermöglicht eine sequenzierte Auslagerung zu einer beliebigen Anzahl an mittels Fördertechnik angebundenen Arbeitsplätzen sowie eine lastoptimierte Einlagerung.

Dies führt zu einer hochdynamischen und effizienten Ware-zur-Person Kommissionierung, Lagerung, Pufferung und individuellen Sequenzierung in einem einzigen System. Denn die Auslagerungen werden ohne Bündelung und Verteilung über eine nachgelagerte Fördertechnik exklusiv für die jeweils angeschlossenen Kommissionier- und Versandplätze bereitgestellt.

CASE STUDY KARL STORZ GMBH & CO KG

SSI SCHÄFER als Generalunternehmer für ein hochdynamisches Navette Shuttle-Lager.

Hochdynamische Sequenzbildung in der Kleinteilelogistik

Für die Karl Storz GmbH & Co KG hat SSI Schäfer als Generalunternehmer ein hochdynamisches Navette-Lager nach dem Konzept der 3D-MATRIX Solution® realisiert. 120.000 Behälterstellplätze, eine auf höchste Flexibilität und Erweiterbarkeit ausgelegte Anlagenkonzeption sowie der Einsatz von 42 innovativen Navette-Fahrzeugen bieten Karl Storz eine mehr als 20 prozentige Effizienzsteigerung gegenüber 

DOWNLOADS

Shuttle Systeme

Shuttle Systeme

1.0 MB
[---Error_NoJavascript---]