R-KLT nach VDA 4500

Das Behälterprogramm VDA R-KLT (Re-Design) stellt eine konsequente Weiterentwicklung des in der Praxis bereits vielfach bewährten KLT-Programms dar. Die Systemerweiterung wurde aufgrund der erhöhten Anforderungen innerhalb der Supply Chain durchgeführt. Dabei folgt der stabile R-KLT Behälter dem Trend zur geringeren Belastungsanforderung bis 20 kg und einer Volumenerhöhung bei gleichzeitiger Gewichtsreduktion.

Darüber hinaus sorgt der Verbundboden des Behälters für einen kippsicheren Stand und ermöglicht eine selbstsichernde und uneingeschränkte Verbundstapelung. Zudem zeichnet sich das System durch seine einwandige Konstruktion und zusätzliche Verstrebungen für mehr Stabilität aus.

[---Error_NoJavascript---]