Vier Ziele, die mit ergonomics@work!® verwirklicht werden

Innerhalb der verschiedenen Produktgruppen realisieren wir mit ergonomics@work!® vier Ziele:

  • Lasten nur horizontal oder durch Schwerkraft nach unten zu transportieren. Das ist ergonomisch und schont Rücken und Gelenke.

  • Vermeiden von überflüssigen Bewegungen. Der Arbeitsplatz wird um den Mitarbeiter herum konzipiert. Durch die Minimierung von Bewegungen kann die Zeit für einzelne Arbeitsschritte reduziert und die Effizienz gesteigert werden.

  • Klares Design des Arbeitsplatzes plus einfache Benutzerführung. Dadurch wird die Aufmerksamkeit des Mitarbeiters auf die einzelnen Schritte fokussiert. Durch das Hinzufügen von Lichtsensoren und softwarebasierten Systemen wird die Qualität zusätzlich gesteigert.

  • Formen und Materialien, welche die Konzentration fördern, freie Bewegung ermöglichen und Verletzungen vermeiden. Hierzu runden wir die einzelnen Elemente nach Möglichkeit ab und fertigen die Kontaktflächen aus Holz.

Unser Pick to Tote Arbeitsplatz ist ein gutes Beispiel für die erfolgreiche Umsetzung dieser Ziele. Durch die ergonomische Gestaltung wird hier eine Qualitätssteigerung um bis zu 300 Prozent erzielt!

[---Error_NoJavascript---]