Wareneingangs-Arbeitsplätze

Wareneingangs-Arbeitsplätze – für eine deutlich höhere Produktivität
Der Wareneingangs-Arbeitsplatz bildet die Schnittstelle der außer- und innerbetrieblichen Lagerwarenversorgung. Die Güter werden angeliefert, kontrolliert und für die spätere Verwendung und Einlagerung aufbereitet und in Standardbehälter umgepackt:

Am Wareneingang wird die Ware von einer elektrisch höhenverstellbaren Palettenstation seitlich auf den Arbeitstisch übernommen, mit Barcode-Scan in das Lagersystem – grafische Menüführung – übernommen und in die Lagerbehälter umgepackt. Für den Transport an ihren Lagerort werden die Behälter auf ein Förderband geschoben, das in Tischhöhe angeordnet ist. Darüber sorgt ein weiteres Förderband für den Abtransport der Leerkartons, integrierte Abfallbehälter für Kunst- und Reststoffe sowie dämpfende Steharbeitsplatzmatten ergänzen unseren Wareneingangs-Arbeitsplatz.

Hohe Umschlagszahl – geringe Belastung der Mitarbeiter
Insgesamt werden mit diesem Arbeitsplatzmodell – trotz hoher Umschlagszahl – Ihre Mitarbeiter weniger belastet. Aufgrund der ergonomischen Optimierung wird eine effiziente Wareneinlagerung unterschiedlicher Artikel mit hoher Einlagerleistung und großer Produktschonung möglich. Die Arbeitsplätze von SSI SCHÄFER passen sich dem Menschen an – und nicht umgekehrt. Daher können mit unserem System Produktivitäts-Steigerungen bis zu 20 Prozent erzielt werden.

Als bereits realisierte Zusatzfunktion bietet Ihnen unser Arbeitsplatz am Wareneingang auch die Möglichkeit, Retouren schneller wieder einzulagern.

EINSATZGEBIETE UND INDIVIDUELLE LÖSUNGEN

  • Ergonomisch optimierte Mensch/Maschinenschnittstelle

  • Vermeidung von Hebearbeiten am Arbeitsplatz durch Einsatz eines Scherenhubtisches

  • Warenanlieferung durch Palette direkt an den Arbeitsplatz

  • Einsatz von Steharbeitsplatzmatten für ermüdungsfreies Stehen

  • Geometrische Anordnung der Waren und der Lagerbehälter so nahe wie möglich zueinander

  • Durchdachtes Abfallmanagement (Entfernungsabstände) zur Entsorgung von Altkartonagen (Altkartonband), Kunststoff- und Reststoffabfällen (integrierte Abfallbehälter)

  • Konsequenter Warenfluss mit der Schwerkraft von oben nach unten

  • Visuelle softwareseitige Unterstützung des Einlagerungsprozesses durch entsprechende Menüführung mit Grafiken

  • Realisierte Zusatzfunktion: Einlagerung von Retouren des Pharmamarkts

[---Error_NoJavascript---]