SAP Kundentag bei SSI SCHÄFER

1. SAP-Kundentag von SSI SCHÄFER

Wegweisende SAP-Lösungen für die intralogistischen Herausforderungen von morgen

Auf dem 1. SAP Kundentag präsentierte und diskutierte der weltweit führende Intralogistikanbieter SSI SCHÄFER im Technologiezentrum Giebelstadt die zukünftigen Herausforderungen der Intralogistik. Dabei standen die immer komplexer werdenden Geschäftsprozesse mit Digitalisierung und Supply Chain Management in Echtzeit ebenso im Mittelpunkt wie die Themen Nachhaltigkeit, Big Data und Mobilität. Abwechslungsreiche Experten- und Kundenvorträge sowie eine praxisnahe Führung im Technologiezentrum brachten den fast 60 geladenen Gästen verschiedene Lösungsansätze näher und boten Raum für Diskussionen und Gespräche über individuelle Logistikprojekte und technologische Innovationen.

„Immer mehr Kunden fragen nach Softwarelösungen für die durchgängige Verfolgung von Warenbewegungen“, mit diesen Worten begrüßte Andreas Hampe, Vice President SAP Solutions bei SSI SCHÄFER, die Gäste des 1. SAP-Kundentags am 1. Juni in Giebelstadt. „SSI SCHÄFER trägt dem Rechnung und baut seine Kompetenzen im Bereich Software und Informationstechnologie immer weiter aus.“ Insbesondere SAP-Kompetenzen in der Intralogistik und die daraus resultierenden Möglichkeiten lagen beim Kundentag im Fokus und wurden von externen SAP- und Logistikexperten beleuchtet.

Wohin die Reise bei SAP geht, erörterte Jörg Michaelis, Chief Product Owner Extended Warehouse Management bei SAP SE. Er betonte nicht nur die wachsenden Herausforderungen der Supply Chain, sondern untermauerte das Streben von SAP nach einer ganzheitlichen digitalen Supply Chain. Das Monitoring von Echtzeit-Daten ist zurzeit die zentrale Aufgabe. SSI SCHÄFER deckt als zertifizierter SAP Silver Partner alle bestehenden und zukünftigen Applikationen ab und bietet seinen Kunden eine schnittstellenfreie Implementierung und Unterstützung inklusive kompetenter Beratung, Projektmanagement, Migration und Entwicklung, 24/7 Service- und Wartungsangeboten, SAP-Lizenzen, Datenbanken und Hardware.

Best Practice par excellence – Claudia Vogel-Daniel, Projektkoordinatorin bei Brose, präsentierte auf der Veranstaltung das innovative Materialflusskonzept der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG am Standort Ostrava in der Tschechischen Republik, das gemeinsam mit SSI SCHÄFER als Generalunternehmer entwickelt und realisiert wurde. Die vollautomatische Routenzug-Beladung und Produktionsversorgung, komplett integriert und gesteuert aus SAP EWM, ist derzeit eine weltweit einzigartige Hightech-Lösung. Die Automatisierung vieler Prozesse gepaart mit der Standardisierung diverser Abläufe ermöglicht eine höhere Transparenz und damit einhergehende Prozesssicherheit und langfristige Effizienz der Abläufe. „Gemeinsam mit SSI SCHÄFER konnten wir eine state-of-the-art Logistik erschaffen, die unsere Erwartungen vollständig erfüllt hat – der modulare Aufbau des Konzepts über Automation, Materialfluss und integrative SAP-Lösung hinweg ermöglicht es uns, bedarfsgerechte Lösungen an unseren weltweiten Standorten zu implementieren“, betont Vogel-Daniel. 

Was technisch möglich ist und wie SAP EWM verschiedene Produkte und Prozesse steuert und optimiert, wurde bei der Besichtigung des Technologiezentrums deutlich. Die Besucher gewannen einen praxisnahen Einblick in das SAP-unterstützte Warehouse Management – angefangen bei fahrerlosen Transportsystemen über automatische Lager mit effizienten Regalbediengeräten bis hin zum Visualisierungssystem Lighthouse. Außerdem konnten sie sich persönlich von der Ergonomie und der einfachen Handhabung der SAP-geleiteten Kommissionierarbeitsplätze überzeugen.

„SSI SCHÄFER hat sich zu einem IT-Powerhouse entwickelt, das konnten wir beim SAP-Kundentag einmal mehr erfolgreich unter Beweis stellen“, resümiert Organisator Andreas Hampe. „Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und bot eine perfekte Plattform für die persönliche Kommunikation mit Bestands- als auch Neukunden und weiteren Interessierten. Der nächste SAP-Termin steht bereits kurz bevor: Beim SAP-Infotag am 7. November 2017 im Congress Center Rosengarten in Mannheim präsentieren wir gemeinsam mit unserem Kunden Capri-Sun unsere maßgeschneiderte SAP-Systemlösung.“

Ansprechpartner

Sabine Rötzer Head of Marketing HUB SEE Telefon: +43 (0) 7242 491-275 Email: sabine.roetzer@ssi-schaefer.com
[---Error_NoJavascript---]