Conductix Bild

Effiziente Energieversorgung für das Regalbediengerät Exyz

600 Regalbediengeräte mit Schleifleitungssystemen von Conductix-Wampfler im Einsatz

In modernen Logistikzentren gibt es hohe Anforderungen an die eingesetzte Lagertechnik – besonders im Palettenbereich, wo Anforderungen wie hohe Dynamik bei schweren Lasten, optimale Raumausnutzung und Effizienz gleichermaßen zu berücksichtigen sind. Bei der Entwicklung des Exyz hat SSI SCHÄFER vor vier Jahren mit dem Systempartner Conductix-Wampfler aus Weil am Rhein neue Wege bei der Energieversorgung beschritten. Zum Einsatz kommt das speziell auf die Anwendung in Regalbediengeräten abgestimmte Schleifleitungssystem 0812 aus Aluminium in Kombination mit dem Tragprofil ProShell.

Der Erfolg gibt den Partnern Recht: Heute sind bereits 600 der neuen Regalbediengeräte erfolgreich im Betrieb. Rund 120 Betreiber profitieren von den Vorteilen des Schleifleitungssystems 0812 und ProShell.

Top Leitwerte mit einem geringen Spannungsfall bei hohen Anlaufströmen

Die bei 0812 einzelpolig isolierten Leiter aus Aluminium verfügen über eine eingepresste Edelstahl-Lauffläche und sind seit Jahrzehnten in der Krantechnik bewährt im Einsatz. Neu ist die Integration in das ProShell Tragprofil aus Stahlblech, das in Kombination mit Kompakthaltern eine schnelle und einfache Montage mit hohen Aufhängeabständen ermöglicht. Was die Anwendung beim RBG besonders interessant macht, sind die hervorragenden Leitwerte mit einem geringen Spannungsfall bei hohen Anlaufströmen. „Im Vergleich zu Kupfer ergeben sich mit Aluminium signifikante Kosteneinsparungen. Der günstigere Rohstoff verfügt außerdem über einen hervorragenden Leitwert und eine höhere Systemlebensdauer“, betont Simon Dülffer, Global Market Manager Intralogistics bei Conductix-Wampfler. Im Vergleich zu einer Kupfer-Schleifleitung lasse sich teilweise der Spannungsfall auf gleichem Preisniveau halbieren. Das ermöglicht dem Betreiber sowohl bei der Energiezuführung als auch der Rückspeisung eine Stromeinsparung im niedrigen einstelligen Prozentbereich. „Hohe Dynamik bei langen Gassen wird somit oft erst möglich bzw. durch den Wegfall zusätzlicher Einspeisungen deutlich vereinfacht“, ergänzt Dülffer.

Das Tragprofil aus Stahl bietet zudem einen gewünschten Nebeneffekt: Es umschließt die für den Betrieb der Anlage kritische Energiezuführung dreiseitig und bietet so Schutz vor mechanischen Beschädigungen. Daraus resultiert für den Betreiber eine noch höhere Verfügbarkeit seiner Anlage.

Schnelle Montage und große Flexibilität

„Wir haben uns bewusst für das System 0812 ProShell von Conductix-Wampfler entschieden, da es uns bei unseren weltweiten Projekten eine sehr hohe Flexibilität bei maximaler Standardisierung ermöglicht“, sagt Markus Sellen, Produktmanager bei SSI SCHÄFER. Die Montage auf der Baustelle erfolge problemlos und schnell, was die Zeitplanung bei Projekten erleichtere. Die Montagen führt SSI SCHÄFER mit eigenem Personal durch oder vergibt Arbeitspakete an Fachfirmen wie Conductix-Wampfler. „Das System hat sich absolut bewährt“, lautet das Fazit von Sellen nach vier erfolgreichen Jahren und bis heute 600 zuverlässig installierten Systemen.

Realisiert wurden Projekte mit Exyz-Anlagen bisher in Nord- und Südamerika, in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum. Von der Automobil- und Lebensmittelindustrie über die Pharmabranche, den Handel und die Tabak- bis hin zur Luftfahrtindustrie – die Regalbediengeräte mit ProShell setzt SSI SCHÄFER in diversen Branchen ein.

Einsatz im Tiefkühllager in Polen

Zu den Exyz-Betreibern zählt auch die belgische La Lorraine Bakery Group mit ihrem Tiefkühl-Hochregallager am Standort Nowy Dwὀr Mazowiecki in Polen. „Wir haben nicht nur unsere Kapazitäten für die Tiefkühllagerung um mehr als den Faktor sieben erhöht, sondern insbesondere auch unsere Produkt- und Servicequalität deutlich gesteigert und die Betriebskosten gesenkt“, fasst Artur Starek, Country Manager Polen der La Lorraine Bakery Group, die markantesten Veränderungen zusammen, die seit August 2015 den Produktionsstandort der belgischen Unternehmensgruppe prägen. Von Nowy Dwὀr Mazowiecki werden Einzelhandel und Gastronomie im gesamten polnischen Markt mit gefrorenen Backwaren versorgt. Die Gruppe zählt zu den europaweit führenden Herstellern und Vertreibern dieses Lebensmittelsortiments und ist mit ihren Produkten Marktführer in Osteuropa.

„Projekte im Tiefkühlbereich lassen sich mit der Systemkombination 0812 und ProShell standardmäßig ausführen. Lediglich für die Stromabnehmer sehen wir eine spezielle Anschlussleitung vor, die auch bei den vorherrschenden -28 °C flexibel bleibt“, so Thomas Wurster, technischer Projektleiter bei Conductix-Wampfler.

Ein optimales Zusammenspiel der Energieversorgung mit den standardisierten Gerätekomponenten der RBG Exyz, ermöglicht eine auf die Anforderung der Betreiber zugeschnittene, schnelle und flexible Palettenlagerung, mit effizienter Energienutzung auf höchstem Niveau.

Ansprechpartner

Sabine Rötzer Head of Marketing HUB SEE Telefon: +43 (0) 7242 491-275 Email: sabine.roetzer@ssi-schaefer.com
[---Error_NoJavascript---]