Bewerbungen

Sie können uns Ihre Daten, soweit auf unserem Onlineangebot vorhanden, per Kontaktformular übermitteln. Dies geschieht mittels eines dem Stand der Technik entsprechenden Verschlüsselungsverfahrens. Sofern Sie uns Ihre Bewerberdaten via E-Mail übermitteln bitten wir Sie zu beachten, dass E-Mails nicht verschlüsselt gesendet werden und Sie als Bewerber selbst für eine Verschlüsselung sorgen müssen. Aus diesem Grund können wir für die Übermittlung Ihrer Daten auf diesem Weg keine Verantwortung übernehmen und empfehlen aus diesem Grund den postalischen Weg zu nutzen, da neben einer Übersendung der Unterlagen mittels E-Mail oder ggf. Online-Formular weiterhin die Möglichkeit besteht uns Unterlagen auf diesem Weg zuzusenden.

Falls die Bewerbung auf eines unserer Stellenangebote nicht erfolgreich sein sollte werden Ihre Daten nach Ablauf von sechs Monaten gelöscht, sofern Sie nicht vor Ablauf dieses Zeitraums einen berechtigten Widerruf erklärt oder uns eine Einwilligung für eine Speicherung der Daten für einen darüber hinausgehenden Zeitraum gegeben haben. Dies ist notwendig um im Bedarfsfall unsere Nachweispflichten aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz erfüllen zu können. Sofern Sie Rechnungen über Reisekostenerstattung bei uns eingereicht haben werden diese gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gespeichert und nach Ablauf gesetzlicher Speicherfristen gelöscht.

Ihre zur Verfügung gestellten Daten werden wir ausschließlich zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens verarbeiten. Dies erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, bzw. sofern eine Verarbeitung in rechtlichen Verfahren notwendig wird, aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO sowie § 26 BDSG. Sollten Sie uns zudem besondere personenbezogene Daten, wie z. B. Gesundheitsdaten, freiwillig übermitteln, verarbeiten wir diese Daten auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO. Falls dies für die beabsichtigte Berufsausübung erforderlich ist fordern wir besondere Kategorien personenbezogener Daten auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 lit. b) DSGVO an.