CERP Rouen: Automatisierung eines Lagers

Das von SSI SCHÄFER entwickelte Konzept für das neue Distributionszentrum des französischen Pharmagroßhändlers CERP Rouen in Lyon Irigny bietet einen optimierten Warenfluss vom Wareneingang bis zum Versand von etwa 16.000 Artikeln und 25.000 Aufträgen pro Tag. Kernstück für die Kommissionierung der Aufträge mit schnelldrehenden Produkten ist ein A-Frame mit 18 Modulen und 2052 Kanälen. Weitere Lösungsbausteine: Fördertechnik, Regalsysteme, ergonomische Wareneingangsarbeitsplätze, Handlingsysteme, Software WAMAS®.

[---Error_NoJavascript---]