Brose: Routenzug-Lösung für die staplerfreie Fabrik

Für das Logistikzentrum am tschechischen Standort Ostrava des weltweit fünftgrößten Automobilzulieferers in Familienbesitz, die Brose Gruppe, erstellte SSI SCHÄFER ein innovatives Materiaflusskonzept für eine hochdynamische und sequenzierte Produktionsversorgung, die aus einem exakt zugeschnittenen SAP EWM System unterstützt wird. Weitere Lösungsbausteine: Hochregallager, automatisches Kleinteilelager, Fördertechnik, Roboter, Routenzuganlage.

[---Error_NoJavascript---]