Effiziente Intralogistik

Wenn Unternehmen die Effizienz und Geschwindigkeit in der Auftragsabwicklung erhöhen und die Fehleranfälligkeit reduzieren wollen, denken sie häufig über eine Automatisierung nach. Für den Einstieg sind kombinierte Lösungen aus konventioneller Technik und standardisierten Modulen unterschiedlicher Automationsgrade optimal, zum Beispiel um einzelne Prozessschritte im Lager zu automatisieren oder bestehende Prozesse zu verketten und damit Transportwege und/oder Arbeitsschritte für die Mitarbeiter zu reduzieren.

Je nach Ladungsträger bieten sich dafür verschiedene Systeme an. Eine schnelle und einfach zu realisierende Lösung mit hoher Flexibilität und kurzem Return on Investment sind Fahrerlose Transportsysteme (FTS). Sie sind in der Lage, unterschiedlichste Tätigkeiten zu verrichten: von einfachen Transportanwendungen und Ware-zur-Person-Aufgaben bis hin zu vollautomatisierten Prozessen als Komponente in einem integrierten Gesamtsystem. Dank moderner Kommunikations-, Navigations- sowie Sicherheitstechnik können FTS, wie das WEASEL®, auch parallel zu manuellen Prozessen eingesetzt und innerhalb kürzester Zeit modifiziert oder erweitert werden.

Mit Automatisierung auf kleinstem Raum das Lager effizienter gestalten

Eine smarte Möglichkeit der Automatisierung auf kleinstem Raum bieten Lagerlifte: Der SSI LOGIMAT® ist ein dynamisches Lager- und Kommissioniersystem für Kleinteile, das im Vergleich zum Fachbodenlager eine um bis zu 90 % erhöhte Lagerkapazität erreicht. Über einen Aufzug in der Mitte des Gerätes wird das jeweils gewünschte Tablar zur Bedienöffnung transportiert. Die Leistung ist durch die Anzahl der Lifte und Mitarbeiter flexibel skalierbar. Dabei bietet der Lagerlift eine vollständige Transparenz über die eingelagerten Artikel und kann über eine Schnittstelle mit jedem ERP-System verbunden werden. Dank der erzielten Kapazitäts- und Effizienzsteigerung sowie der einfachen Skalierbarkeit sind Unternehmen mit dem SSI LOGIMAT auch für unvorhersehbare Nachfrageschwankungen gerüstet.

Ein erfolgreiches Praxisbeispiel für einen Weg in die Teilautomatisierung und die intelligente Verknüpfung von Komponenten zu einem individuellen Gesamtsystem ist der Kunststoffgalvanik-Spezialist C+C Krug GmbH mit Sitz im sächsischen Ottendorf-Okrilla, der seine Logistikprozesse gemeinsam mit SSI SCHÄFER optimierte. Aufgrund einer positiven Absatzentwicklung konnte die vorhandene Lagerhalle den benötigten Platzbedarf nicht mehr gewährleisten. Eine passgenaue Lösung bestehend aus SSI LOGIMAT Lagerliften, Fahrerlosen Transportsystemen des Typs WEASEL® und Behälterfördertechnik sorgen seit der Installation für effiziente Prozesse zwischen Lager und Produktion und der Kunde profitiert unter anderen von einer Zeitersparnis von 50 % in der gesamten Kommissionierung sowie einer Steigerung der Verfügbarkeitsgeschwindigkeit um 90 %.

Mit Modernisierung zu Effizienz- und Leistungssteigerung

Im Rahmen von Modernisierungsmaßnahmen bringt SSI SCHÄFER sowohl eigene als auch automatisierte Anlagen von Drittanbietern auf den neuesten Stand der Technik und verlängert so die Nutzungsdauer dieser Anlagen. Durch den Austausch von Mechanik-, Elektrotechnik- oder Steuerungskomponenten sind Effizienz- und Leistungssteigerungen von bis zu 30% möglich bei gleichzeitiger Verbesserung der Energieeffizienz. Darüber hinaus können im Rahmen eines Retrofits Organisations- und Lagerabläufe optimiert, Erweiterungen realisiert und Software-Modernisierungen umgesetzt werden – und dies während des laufenden Betriebs.

Unter dem Leitgedanken „Green Logistics“ erwirklicht SSI SCHÄFER nachhaltige Intralogistik-Prozesse unter ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten. Denn eine wirtschaftlich effiziente wie nachhaltige Logistikorganisation ist unerlässlich, um Energieverbrauch, CO2-Emissionen sowie Kosten zu senken und gleichzeitig beste Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter zu schaffen. Dazu kombiniert SSI SCHÄFER unter anderem Hardware zur Energierückgewinnung, Software für den effizienten Energieeinsatz, vorausschauende Wartungsmodule, recycel- und wiederverwertbare Materialien, nachhaltige Gebäudetechnik und Infrastruktur sowie ergonomische Lösungen, um die jeweiligen Leistungsanforderungen sowie Flexibilität und Langlebigkeit in Einklang zu bringen

 https://www.ssi-schaefer.com/de-de/produkte/lagern/kleinladungstraeger/lager-shuttle-systeme/case-study-c-c-krug--672538

Insights in a warehouse with conveying and storage solutions

Lösungen

Ziele der Intralogistik

Verschieberegale in Bewegung

Ziele der Intralogistik

Lagerplatz optimieren

SSI SCHÄFER Online Store für Lagerkästen, Regalsysteme und Abfallbehälter

Ziele der Intralogistik

Kosten reduzieren

Keine Elemente vorhanden.