Newsletter

Ihre bei der Newsletteranmeldung eingegebenen Daten bleiben bei uns gespeichert, bis Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an uns möglich. Mit der Abmeldung widersprechen Sie der Nutzung Ihrer E-Mailadresse. Ihre E-Mailadresse, Ihr Nachname sowie weitere im Zusammenhang mit der Newsletter-Anmeldung übermittelte Daten werden dann umgehend bei uns gelöscht.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des jeweiligen Empfängers gem. Art. 6 Abs. 1 lit a), Art. 7 DSGVO i. V. m. § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder § 7 Abs. 3 UWG. Der Nachweis der Anmeldung des Nutzers zu unserem Newsletter erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da dies uns den Nachweis von Einwilligungen ermöglicht. Die notwendigerweise durch den Nutzer anzugebende E-Mail-Adresse wird zu diesem Zweck solange gespeichert, bis der Nutzer seine Einwilligung zum Erhalt des Newsletters widerruft.
Zu diesem Zweck setzen wir die Software Evalanche der Firma SC-Networks GmbH,  Enzianstr. 2, 82319 Starnberg ein. Mit SC-Networks ist für diesen Zweck ein Auftragsverarbeitungsvertrag gem Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

[---Error_NoJavascript---]