Schäfer Orbiter® System

Intelligente Technik für höchste Effizienz

Das Schäfer Orbiter® System besteht neben dem speziellen Stahlbau für das Kanallager  aus dem Kanalfahrzeug (auch Shuttle-Fahrzeug genannt) und der dazugehörigen Andockstation (auch Dockingstation). Regalkanäle, in denen das Shuttle-System eingesetzt werden soll, sind frontseitig mit einer Zentrierkonsole ausgestattet.

Das Shuttle-Fahrzeug und Dockingstation werden von einem Gabelstapler in die patentierte Zentrierkonsole des gewünschten Regalkanals eingesetzt. Die Zentrierkonsole verhindert Fehlpositionierungen sowie Materialschäden und bringt zudem Zeitgewinne beim Platzieren. Das stellt insbesondere in den oberen Ebenen einen großen Vorteil dar. Die Stapler nehmen dann die Einlagerungspalette auf und setzen diese auf dem Orbiter® ab, der sie an den nächstmöglichen Stellplatz im Kanal befördert.

Die Fahrbefehle an den Schäfer Orbiter® werden via kabelloser Fernbedienung übermittelt. Diese ist dank logischer und verständlicher Bilddarstellung ausgesprochen einfach zu bedienen. Durch die Funktionstaste können Funktionen wie Funkkanalwechsel und Batterie-Statusanzeige genutzt werden. Mit ihrem robusten Design ist sie speziell für den rauen Lageralltag ausgelegt. Wenn der Auftrag beendet ist, kehrt das Shuttle-Fahrzeug automatisch zur Dockingstation zurück.

Effizienzsteigerung dank Schäfer Orbiter®
Palettenbewegungen im Kanalsystem sind nach dem FILO- und FIFO-Prinzip möglich. Beim Prinzip First in-Last Out (FILO) werden die Paletten über nur eine Bedienseite des Regals ein- bzw. ausgelagert. Beim Prinzip First In-First Out (FIFO) können die eingelagerten Paletten ebenso von der gegenüberliegenden Regalseite wieder ausgelagert werden. Die vollautomatische Reorganisation des Kanals ermöglicht indessen die fortführende Bestückung zur logischen Erfüllung des FIFO-Prinzips.

Während der Schäfer Orbiter® die Palette einlagert, kann der Stapler bereits die nächste Palette aufnehmen, um das System neu zu bestücken. Das bedeutet für Sie einen hohen Zeitgewinn und eine damit verbundene hohe Effizienzsteigerung.

Das System ist auch für den Tiefkühlbereich geeignet und kann über 100 verschiedene Palettentypen nach regionalen, nationalen und internationalen Standards handhaben.

FLEXIBLE REGALSYSTEME FÜR GROSSES UND SCHWERES LAGERGUT

Palettenbewegungen nach dem FILO- und FIFO-Prinzip.

Optimale Raumnutzung im Lager

Das einzigartige Kanallagersystem Orbiter® von SSI SCHÄFER bietet Ihnen optimale Raumnutzung bei höchster Flexibilität, höchste Personensicherheit, Nachhaltigkeit und Bedienkomfort. Die innovative Technologie zur Automatisierung des Palettenhandlings ermöglicht Ihnen eine enorme Effizienzsteigerung.

FUNKTIONEN UND ANFORDERUNGEN

Eine Shuttle-Lösung an sich ist keine Neuheit in der Intralogistik. Entscheidend sind hier die wettbewerbsdifferenzierenden Merkmale, mit denen das SSI SCHÄFER Kanallager-System auf die Sicherheits- und Effizienzanforderungen der globalen Märkte zugeschnitten ist:

  • Energieversorgung über patentierte und umweltfreundliche Power Caps oder Batterien

  • Innovative Hubmechanik ohne Hydraulik

  • Sicherer Transport des Orbiters® dank Dockingstation sowie geringes Unfallrisiko, somit keine teuren Reparaturen und Ausfallzeiten im Lager

  • Höchste Sicherheit im Lager dank redundanter Ausführung sicherheitsrelevanter Komponenten

  • Bedienerfreundlich durch einfaches Handling und ergonomisches Design

  • Orbiter® System ist auch für den Tiefkühlbereich geeignet 

Sie erhalten ein komplettes System aus einer Hand.
Alle Standardkomponenten des Systems wie Regaltechnik, Shuttle-Fahrzeug und Sicherheitselemente stammen ausschließlich aus Produktionsbetrieben von SSI SCHÄFER.

[---Image_alt---] Schäfer Orbiter System [DAM:IMAGE:DE:1073]

Orbiter® und Dockingstation werden von einem Gabelstapler in die patentierte Zentrierkonsole des gewünschten Regalkanals eingesetzt. Die Zentrierkonsole verhindert Fehlpositionierungen sowie Materialschäden und bringt zudem Zeitgewinne beim Platzieren. Das ist gerade in den oberen Ebenen ein großer Vorteil. Die Stapler nehmen dann die Einlagerungspaletten auf und setzen diese auf dem Orbiter® ab, der sie an den nächstmöglichen Stellplatz im Kanal befördert. Die Fahrbefehle an den Orbiter® werden via kabelloser Fernbedienung übermittelt. Wenn der Auftrag beendet ist, kehrt der Orbiter® automatisch zur Dockingstation zurück. 

LOGISTIKLÖSUNG BEI GEROLSTEINER

Vollautomatisches Kompaktlager in der Getränkeindustrie.

Vollautomatisches Kompaktlager

Mit der Realisierung eines vollautomatischen Kompaktlagers hat SSI SCHÄFER für den Getränkehersteller Gerolsteiner eine der modernsten Logistiklösungen in der Getränkeindustrie realisiert. Die umgesetzte Konzeption mit Kanallager, Schäfer Lift&Run-System, Orbiter-Shuttles und intelligenter Materialfluss-Steuerung aus dem Lagerverwaltungssystem sorgt bei Gerolsteiner für optimale Flächennutzung, Steigerung von Verfügbarkeit, Lieferfähigkeit und Servicequalität, hohen Durchsatz sowie moderne Arbeitsplätze.

DOWNLOADS

Broschüre SCHÄFER ORBITER® SYSTEM DE

Broschüre SCHÄFER ORBITER® SYSTEM DE

2.5 MB
[---Error_NoJavascript---]