Vielseitige Verwendung

Typische Anwendungsbereiche für Regalkästen sind Kleinteilelager in Werkstätten, Ersatzteillägern oder Vorratslägern. Als Kleinteilebehälter (C-Teile) ist auch ein Einsatz in Kanban Anwendungen möglich.

Wenn Sie einen Lagerbehälter für Schrauben, Muttern, Ösen, Dichtungen oder Näglen usw. suchen, dann sind Regalkästen die richtigen Behälter für Ihren Lager- und Kommssionierprozess.

Egal obe Lager- oder Kommissionierprozesse - durch die Beschriftung mit Etiketten behalten Sie die Übersicht und schaffen gleichzeitig ein Ordnungssystem für Kleinteile.

Weitere Anwendungsbereiche für Regalkästen sind Produktions- und Montagearbeitsplätze. In Kombination mit  Bereitstellregalen und schrägen Fachebenen wird der Montage- bzw. Produktionsprozess durch einen optimalen Materialfluss unterstützt. Leere Behälter bzw. Kästen werden von der Vorderseite des Regals entnommen und volle Behälter werden von der Rückseite mit Montagematerial / Kleinteilen neu bestückt.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und Optimierung von Materialflüssen in Ihrem Lager- und Produktionsprozess. Sprechen Sie uns an!