Palettenregale

Palettenregale – grenzenlose Vielseitigkeit dank Baukastenprinzip

Die Fertigung von Palettenregalen gehört seit vielen Jahren zu den Kernkompetenzen von SSI SCHÄFER. Mit unserer gesammelten Erfahrung können wir Sie umfassend beraten und eine Lösung finden, mit der Ihre Palettenlagerung deutlich effizienter wird.

Großes Produktsortiment für unterschiedliche Anforderungen
Wir bieten Längstraversenregale und Quertraversenregale, Lager für einfachtiefe oder doppeltiefe Lagerung, Schmalganglager oder Breitganglager. Zu unserem Produktsortiment gehören Regale mit einer Rahmenbelastbarkeit bis 30 Tonnen und einer Traversenbelastbarkeit bis 4,5 Tonnen. Für alle Paletten-Regalsysteme gibt es umfangreiches Zubehör wie Gitterroste, Rammschutz, Rückwandverkleidungen oder Tiefenauflagen.

Umfassende Beratung
Unsere Fachberater ermitteln gemeinsam mit Ihnen, welche Lagervariante den größten Mehrwert liefert und begleiten Sie durch alle Phasen des Projekts. Auch nach dem Kauf sind Sie bei uns in besten Händen. Auf Wunsch übernehmen unsere verbandsgeprüften Regalinspekteure die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsinspektionen.

Darüber hinaus bieten wir mehrere Regalsicherheitstrainings pro Jahr an. So können wir Ihr Lagerpersonal im richtigen Umgang mit den Regalanlagen schulen und für die Langlebigkeit Ihrer Investition sorgen.

 

 

LAGERAUFGABEN EFFIZIENT LÖSEN

Zu unserem Produktsortiment gehören Regale mit einer Rahmenbelastbarkeit bis 30 Tonnen und einer Traversenbelastbarkeit bis 4,5 Tonnen.

Palettenregale

Die Anforderungen an Palettenregale sind hoch: Sie sollen stabil, robust, sicher und erweiterbar sein. Gute Gründe, bei der Anschaffung von Palettenregalen nichts dem Zufall zu überlassen. Um Lageraufgaben effizient zu lösen, stehen Ihnen bei SSI SCHÄFER verschiedene Systeme zur Verfügung.

FREQUENTLY AKED QUESTIONS: FAQS ZU UNSEREN REGALEN.

SSI SCHÄFER bietet ein Reihe verschiedenster Regalsysteme. Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen.

Palettenregal PR 600

Palettenregale eignen sich unabhängig von der Branche als klassisches Lagerregal für z.B. Europaletten oder Gitterboxen. Auf dem Markt erhältlich sind Ausführungen als Quertraversenregal oder Schwerlastregal.

Welche Lasten ein Palettenregal aufnehmen kann, hängt u.a. von verschiedenen Parametern wie Höhe, Breite, Regaltiefe, Bauweise der Rahmen, Anzahl der Lagerebenen und die Bauweise der Traversen ab. Durch Zubehör wie Gitterroste oder Spanplatten können auch Lagerbehälter oder sperrige Güter eingelagert werden. Für die Regalsicherheit und Schutz eingelagerter Güter sorgen Gitterrückwände, Bodenbefestigungen und Eckschutz.

Die Ein- und Auslagerung erfolgt durch s.g. Flurförderzeuge nach dem Ware-zur-Person Prinzip.
Als bekannteste Vertreter kommen hier häufig Gabelstapler zum Einsatz.

In Anwendungsbereichen mit vielen Ein- und Auslagerungen oder in großen Lägern und Distributionszentren kommen auch immer häufiger fahrerlose Transportsysteme zum Einsatz. Palettenregale sind im Umfeld manueller Lagerprozesse flexibel und erweiterbar. Der Lagerplatz kann beginnend mit einem Grundregal durch Anbaufelder vergrößert werden. Durch den Einbau von Traversenpaaren entstehen zusätzliche Lagerebenen in einem Regalfeld.

Eckschutz für Palettenregale

Ein beschädigtes Regal stellt eine potentielle Gefahr für Leib und Leben dar. Die Sicherheit der Mitarbeiter im Lager hat höchste Priorität.

Darüber hinaus sind in der BGR 234 (Berufsgenossenschaftliche Regeln für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit) und in der DIN EN 15635 (Regalinspektion)
gesetzliche Vorschriften für den sicheren Betrieb von Lagereinrichtungen festgelegt.

Die Vorschriften und Maßnahmen stellen den sicheren und ordnungsgemäßen Einsatz und Gebrauch von Lagereinrichtungen sicher.

In der Hektik des Tagesgeschäftes sind eventuelle Kollisionen von Gabelstaplern mit Regaleinrichtungen nicht immer auszuschließen.

Wir empfehlen zusätzliches Sicherheitszubehör:

Ein Ramm- bzw. Eckschutz wird an den außenliegenden Ecken des Palettenregals auf dem Boden montiert. Der Eckschutz verhindert, dass Gabelstapler unbeabsichtigt die Rahmen beschädigen.
Der Rammschutz wird vor dem Regal im Boden verankert und schützt so die Ecken und die Stirnseiten des Regales. Der farbig markierte Eckschutz ist zusätzlich ein für den Gabelstapler sichtbarer Warnhinweis, nicht zu dicht an das Regal heran zu fahren. Einzelne Stützen können dicht über dem Boden mit einem Stützenschutz für Palettenregale gesichert werden. Dieser Schutz wird auf der Stütze angebracht.

Durchschubsicherung

Durchschubsicherungen für Palettenregale in Regalzeilen (Regale in einer Reihe) und nebeneinander verhindern Beladungsfehler und Beschädigungen von Waren und Gütern.
Ohne Schutzvorrichtung besteht die Gefahr, dass Gabelstapler die Europaletten zu tief in einer Ebene einlagern. Waren im dahinterliegenden Palettenregal können dadurch beschädigt werden oder fallen auf der Rückseite herunter.

Palettenregal PR 600 Zubehör

Das Palettenregal PR 600 bietet vielfältige Möglichkeiten zur Lagerung von Waren und Gütern mit unterschiedlichen Formen, Gewichten und Größen.

Für das Regalsystem sind verschiedene Facheindeckungen lieferbar.

  • Traversen als einfache Verbindungen der Seitenteile; Sicherungsstifte verhindern das unbeabsichtigte Ausheben;
    sie bilden die Grundlage für die verschiedenen Auflagen.

  • Tiefenauflagen für die Beladung des Regals mit Paletten unterschiedlicher Größen und Ausrichtung ohne Facheindeckung

  • Robuste Gitterroste

  • Robuste Stahlpanelen

  • Spanplatten

Die Facheindeckungen eignen sich nicht für Punktbelastungen.

Gitterrückwände bieten zusätzlichen Herausfallschutz bei der Beladung der Regale mit kleinen Verpackungseinheiten.

Lagereinrichtungen/Regale sind Arbeitsmittel. Sie unterliegen der Betriebssicherheitsverordnung.
Sie müssen gemäß §10 der BetrSichV von befähigten Personen kontrolliert werden.
Die Norm DIN EN 15 635 legt den Ablauf der Kontrollen von Lagereinrichtungen/Regalen fest.

Gerne führen wir für Sie eine regelmäßige Regalinspektion durch unsere Experten durch.
Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

REGALTECHNIK BEI JYSK

Logistikzentren mit Palettenstellplätzen, Regalbediengeräten, Fördertechnik und Logistiksoftware.

Regaltechnik bei JYSK

Bereits in der Vergangenheit realisierte SSI Schäfer Logistikzentren in Dänemark und Polen für den Möbelhändler JYSK. Die Zusammenarbeit setzt sich nun mit dem Auftrag für das schwedische Lager in Nässjö fort, das um 75.000 zusätzliche Stellplätze auf insgesamt 165.000 Palettenstellplätze erweitert wurde. Das Lager bedient alle JYSK-Läden in Schweden und Finnland. Die doppeltiefen Palettenstellplätze werden von 10 energieeffizienten Regalbediengeräten vom Typ Exyz bedient. Im Liefer- und Leistungsumfang enthalten ist zudem ein neuer Versandbereich, moderne Fördertechnik und die maßgeschneiderte Logistiksoftware WAMAS® von SSI Schäfer.

DOWNLOADS

Palettenregal-Systeme

Ein Baukastensystem mit grenzenloser Vielseitigkeit

12.4 MB

Montageanleitung für Palettenregal PR 350 und PR 600

Montageanleitung für die Palettenregale PR 350 und PR 600, Quetraversenregal PR 600, Weitspannregal LS 600 in den Sprachen  Deutsch/Englisch/Französisch/Niederländisch.

2.5 MB
[---Error_NoJavascript---]