PARTNER FÜR NACHHALTIGE, WIRTSCHAFTLICHE & ZUKUNFTSSICHERE INTRALOGISTIKLÖSUNGEN

SSI SCHÄFER tritt der Initiative 50 Sustainability & Climate Leaders initiative bei, um seine Stimme für nachhaltige, wirtschaftliche und zukunftssichere Intralogistik zu erheben. #ThinkTomorrow.

Mit der Initiative „50 Sustainability & Climate Leaders" zeigen ausgewählte internationale Unternehmen den Willen, die Tatkraft und die Fähigkeit, wirksame Maßnahmen im Kampf gegen den Klimawandel zu ergreifen. Zugleich verfolgen sie die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (engl. United Nations 17 Sustainable Development Goals (UNSDG)).

Die Intralogistik ist das Rückgrat fast jeden Sektors und die entsprechenden Leistungen und Lösungen unverzichtbar für eine moderne Gesellschaft. Intralogistik ermöglicht es, Unternehmen in unterschiedlichen Wirtschaftszweigen, sowohl lokal als auch in einem globalen Umfeld, zu agieren. Eine funktionierende und nachhaltige Lieferkette ist dabei einer der Erfolgsfaktoren für die meisten Unternehmen. Denn Ressourcen sind endlich und müssen vernünftig eingesetzt werden. Angesichts der Erfahrung und des Portfolios an nachhaltigen Lösungen und Innovationen wurde SSI SCHÄFER eingeladen, sich an der Initiative zu beteiligen – passend zum Slogan des Unternehmens „Think Tomorrow.".

Als globaler Anbieter mit starker lokaler Präsenz unterstützt SSI SCHÄFER sowohl Großunternehmen als auch den Mittelstand bei Innovationen und Effizienzsteigerung in ihren Logistikprozessen und Lieferketten. Ziel ist es, Unternehmen zu befähigen, langfristig erfolgreich und nachhaltig zugleich zu sein. 


„Als einer der weltweit führenden Anbieter von Intralogistiklösungen sind wir ein idealer Partner für Unternehmen, die wirtschaftlich tragfähige und zukunftsorientierte, nachhaltige Ziele verfolgen", sagt Steffen Bersch, CEO der SSI SCHÄFER Gruppe. "Wir verfügen über ein breites Portfolio an innovativen Produkten und Lösungen, die wir für die spezifischen Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden kombinieren.“

Hier einige Beispiele:

  • Energieeffizienz sowie das umweltfreundliche Betreiben von Lager- und Logistikprozessen

  • ökologische Bauweisen

  • kurze Lieferketten

  • vorausschauende Wartung und Fernwartung

  • gesunde Arbeitsbedingungen und eine sauberere Umwelt

  • weniger Abfall und die Reduzierung des CO2-Fußabdrucks


Um die Bedeutung von Nachhaltigkeit darzustellen, hat sich SSI SCHÄFER mit drei Kunden zusammengetan, um im obigen Video verschiedene Lösungen vorzustellen:

1. Nachhaltige Innovation zur Schaffung einer skalierbaren Lösung für ein neues, lokales Lebensmittelsystem mit Infarm (Europa)

2. Widerstandsfähigkeit gegen den Klimawandel und unvorhersehbare Ereignisse wie die COVID-19-Pandemie mit ORCA Cold Chain Solutions (Asien)
3. Ein digitales Distributionszentrum mit energieeffizienter Hardware und einer intelligenten Softwarelösung für die vorausschauende Wartung mit Pepperl+Fuchs (Nordamerika)


Entsprechend der UNO-Prognose, dass bis 2030 80% der Bevölkerung in Städten leben werden, wird, zusammen mit dem erwarteten Bevölkerungswachstum, die Nachfrage nach der Lebensmittelproduktion unsere wertvollsten Ressourcen übersteigen. Infarm und SSI SCHÄFER arbeiteten zusammen, um den Schritt von der traditionellen Landwirtschaft zur automatisierten "vertikalen" Landwirtschaft zu ermöglichen. Vertical Farms haben eine entscheidende Bedeutung erlangt, um Städte und Siedlungsgebiete integrativ, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig zu gestalten. Im Vergleich zu traditionellem Ackerbau ist die innovative Lösung bis zu 400 Mal effizienter (d.h. auf 25 m² können Landwirte das Äquivalent von fast 2 Hektar Ackerland produzieren), sie benötigt 95% weniger Wasser, 75% weniger Dünger und kommt ganz ohne chemische Pestizide aus.

Aber auch Lebensmittelsicherheit sowie hohe Leistungserbringung ist ein weiterer Bereich, in dem SSI SCHÄFER einen Unterschied macht. Sehen Sie sich zum Beispiel die energieeffiziente, aber hochautomatisierte Logistiklösung an, die für ORCA Cold Chain Solutions auf den Philippinen eingeführt wurde. Sie steht vor den Herausforderungen der Lebensmittelindustrie, dass bis zu 37% der weltweit hergestellten Lebensmittel aufgrund schlechter Verpackung, schlechter Lagerung und schlechter Handhabung verloren gehen. Zudem konnten die Partner mit der Lösung die Stromkosten um fast 35% senken und menschliche Eingriffe minimieren. So kann die Integrität aller Waren gewährleistet und die Verantwortlichkeit sowie 100%ige Rückverfolgbarkeit der Waren erhöht werden (d.h. mit der Automatisierungslösung von SSI SCHÄFER können bis zu 4.800 Paletten an einem einzigen Tag bewegt werden).

Mit einem innovativen Ansatz und Technologieeinsatz realisierte SSI SCHÄFER für Pepperl+Fuchs ein zuverlässiges und zukunftssicheres Distributionszentrum mit ca. 28.000 Lagerplätzen. Ausgestattet mit energieeffizienter Hardware und mit dem Ziel, den Platzbedarf zu reduzieren, nutzt die automatisierte Lösung die Leistungsfähigkeit der Pepperl+Fuchs-Sensorik in Verbindung mit der SSI SCHÄFER Logistiksoftware für eine innovative und maßgeschneiderte Lösung zur vorausschauenden Instandhaltung.

layout_web_banner_50cl_v2_final.png

Innovation und Effizienz in Intralogistikprozessen

SSI SCHÄFER spielt eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung von Industrien und Partnern, die Effizienz in Verbindung mit Nachhaltigkeit voranzutreiben und Wege zu finden, um bei der Bekämpfung des Klimawandels zukunftsfähig und profitabel zu bleiben.

Dies ist erst der Anfang dieser Reise. In den kommenden Wochen und Monaten wird SSI SCHÄFER über nachhaltige Partnerschaften und Aktivitäten informieren und seine Erfahrungen auf den verschiedenen Kanälen teilen. Das Ziel ist es, einen aktiven Austausch mit Kunden, Partnern und interessierten Unternehmen zu initiieren, um gemeinsam die Entwicklung nachhaltiger Lösungen in der Logistikbranche voranzutreiben. Verfolgen Sie SSI SCHÄFER in sozialen Medien und erhalten Sie in den kommenden Monaten aktuelle Informationen über dieses Projekt und andere Initiativen

EIN RENNEN, DAS WIR GEMEINSAM GEWINNEN KÖNNEN!

Entdecken Sie, wie unsere Lösungen, Ressourcen und Aktivitäten Ihrem Unternehmen helfen können, Ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Füllen Sie das untenstehende Formular aus und teilen Sie uns mit, mit welchen Nachhaltigkeitsproblemen Sie konfrontiert sind. Gemeinsam finden wir eine Lösung.