Case Study United Drug

Aufgrund des stetigen Wachstums der Pharmaversorgungs-Branche und um die Marktführerschaft weiterhin aufrecht zu erhalten wurde eine Erweiterung des bestehenden Distributionszentrums in Dublin notwendig. Die Wahl für die Planung und Ausführung des neuen Lagers fiel dabei auf SSI SCHÄFER. Der Intralogistikspezialist wurde damit beauftragt, das Kommissioniersystem von 7.000 auf 12.000 Auftragszeilen pro Stunde zu erhöhen, bestehende Anlagen zum Teil zu integrieren und den Großteil der Anlage zu automatisieren.

Die Erweiterung des bereits bestehenden Systems bei laufendem Betrieb stellte eine der zentralen Herausforderungen für die Realisierung des neuen Lagers dar – und das in einem Zeitraum von nur 18 Monaten.

Um das bereits bestehende System im laufenden Betrieb zu erweitern, realisierte SSI SCHÄFER die neue Anlage mit einer modularen Lösung  in fünf Schritten. Bei einem Produktsortiment von rund 10.000 Artikeln ist die Gesamtanlage darauf ausgelegt mehr als 6.000 Aufträge pro Tag abzuwickeln.

„SSI SCHÄFER ermöglichte es uns, während des gesamten Um- und Ausbaus den laufenden Betrieb im bestehenden Lager aufrecht zu erhalten und einen reibungslosen Übergang auf die neue Technologie sicherzustellen. Unser Augenmerk legten wir vor allem auf Kosteneffizienz und ein sinnvolles Maß an Automation. SSI SCHÄFER hat uns eine clevere Lösung geboten, um bei gleichbleibender Gesamtfläche eine beachtliche Steigerung erzielen zu können und das bei vollem Betrieb.“

Sean Coyle, Divisional Managing Director United Drug Supply Chain Services

DAS PROJEKT IM ÜBERBLICK

  • Markante Steigerung der Kommissionierleistung von 7.000 auf 12.000 Auftragszeilen/h

  • Vermeidung von Leerläufen beim Kommissioniervorgang und deutliche Erhöhung der Kommissioniereffizienz

  • System zur Liefernachverfolgung um für die Richtlinien des Tracking & Tracing von pharmazeutischen Produkten gerüstet zu sein

  • Klarer und strukturierter Lagerprozess zur Qualitätssteigerung

  • Platzoptimierung im gesamten Warehouse

  • Ablösung des manuellen Nachfüllprozesses

  • Höchstmögliche Redundanz

  • Möglichkeit für zukünftige Erweiterungen

  • Die im Wareneingang auf Paletten angelieferten Kartons werden an den zwölf ergonomisch optimierten Wareneingangsarbeitsplätzen mit Palettenhubtischen angedient und von den Mitarbeitern in die Lagerbehälter umgepackt.

  • Die Schnell- und Mitteldreher werden über die Fördertechnik zur Einlagerung ins zweigassige Schäfer Miniload Crane (SMC) transportiert. Die restlichen Produkte werden im Schäfer Carousel System (SCS) gelagert, welches Platz für 11.000 Behälter bietet.

  • Nach dem automatischen Auftragsstart erfolgt die manuelle Kommissionierung aus den Durchlaufregalen mit RF-Technologie. Die Schnelldreher werden über das vollautomatische Kommissioniersystem A-Frame kommissioniert, welches mit einem Doppelbefüllpunkt ausgestattet ist und über Durchlaufregale aus dem SMC versorgt wird.

  • Im Anschluss erfolgt die Kommissionierung nach dem Ware-zur-Person-Prinzip aus dem SCS über zwei angeschlossene Pick to Tote Arbeitsplätze. Pro Arbeitsplatz wird eine Kommissionierleistung von 1.000 Picks pro Stunde erreicht.

Ist ein Auftrag vollständig kommissioniert, fährt der Behälter in die Versandvorbereitung. Dort wird mittels Schäfer Compact Insertion (SCI) automatisch der Lieferschein beigegeben, bevor der Behälter in einem der vier SCS zwischen gepuffert wird. Über eine optimierte Warenausgangs-Reihenfolge durch Drop Sequence Sortation gelangen die Behälter schließlich in den Versandbereich und werden zusammen mit den Full Case kommissionierten Kartons an die Apotheken ausgeliefert.

Abgerundet wird das System durch die eigenentwickelte Logistiksoftware WAMAS®, welche den Warenfluss der  Anlage steuert. Dadurch kann die Leistung des Materialflusses und der Durchlaufrate, sowie die Auslastung der Fördertechnik und diversen Arbeitsstationen jederzeit optimiert werden.

United Drug Wholesale ist Irlands führender Distributor von Pharmaartikeln wie Medikamente, Gesundheits- und Pflegeprodukte. Das Unternehmen ist Teil der McKesson Gruppe, die sich weltweit auf das gesamte Dienstleistungsportfolio im Gesundheitswesen spezialisiert hat. Von seinen Niederlassungen in Dublin, Ballina, Limerick und Belfast aus versorgt United Drug öffentliche Apotheken sowie Krankenhausapotheken in Irland und Großbritannien mit den notwendigen Pharmaartikeln.

Schäfer Miniload Crane - Regalbediengerät für Behälter, Kartons und Trays

Schäfer Miniload Crane

Mit dem Schäfer Miniload Crane (SMC) haben Sie die Möglichkeit Behälter, Kartons und Tablare vollautomatisch zu lagern. Es stellt damit...

MEHR ERFAHREN
Behälter-Fördertechnik

Schäfer Carousel System

Das Schäfer Carousel System (SCS) ist unsere innovative Systemlösung für hocheffiziente Lager- und Kommissionierprozesse. Sie...

MEHR ERFAHREN

DAS PROJEKT IN BILDERN

UNITED DRUG, IRLAND

Effizienzsteigerung durch Ausbau des automatisierten Pharma-Großlagers

United Drug Supply Chain Services ist Irlands führender Distributeur von Pharmaartikeln wie Medikamente, Gesundheits- und Pflegeprodukte. Das Unternehmen ist Teil der internationalen Gruppe UDG Healthcare, das sich auf das gesamte Dienstleistungsportfolio im Gesundheitswesen spezialisiert hat - Supply Chain, Verpackungswesen, Vertrieb, Marketing und Medizintechnik. Von seinen Niederlassungen in Dublin, Ballina, Limerick und Belfast aus versorgt United Drug Supply Chain Services Irland und Großbritannien mit den notwendigen Pharmaartikeln. 2012 wurde SSI SCHÄFER damit beauftragt, das Kommissioniersystem von 7.000 Linien auf 12.000 Linien zu erhöhen, bestehende Anlagen zum Teil zu integrieren und den Großteil der Anlage zu automatisieren, um die Effizienz beachtlich steigern und die Marktführerschaft weiterhin aufrecht erhalten zu können. Heute umfasst das Distributionszentrum von United Drug in Dublin ein Produktsortiment von 10.200 Artikeln. Pro Tag werden knapp 6.000 Pakete versendet.

DOWNLOADS

Case Study United Drug

Hochmodernes Distributionszentrum für Pharmagroßhändler

1.9 MB

Lösungen für den Bereich Health­care & Cosmetics

Wirkt immer: Lösungen für den Bereich Healthcare & Cosmetics. Prozesse automatisieren, Sicherheit garantieren und Lieferbereitschaft optimieren.

1.2 MB
[---Error_NoJavascript---]