WEASEL® Lite - Fahrerloses Transportsystem für Kleinladungsträger

Die begrenzte Verfügbarkeit von Arbeitskräften fordert die Logistik heraus. Um KMUs vor diesem Hintergrund einen simplen Einstieg in die Automation bei gleichzeitig schnellem ROI zu ermöglichen, hat SSI SCHÄFER das WEASEL® Lite entwickelt. Das kostengünstige FTS übernimmt den innerbetrieblichen Transport von Kleinladungsträgern und vernetzt verschiedene Bereiche einfach und flexibel – ohne übergreifenden Flottencontroller.

Der Markt fordert die Intralogistik heraus

Unternehmen setzen bei repetitiven und standardisierten Logistikaufgaben häufig auf eine automatisierte Vernetzung von Prozessen, um die flexible und pünktliche Versorgung der Bedarfsstellen zu gewährleisten. Denn es wird zunehmend schwieriger verlässlich und konstant Lagerpersonal für logistische Aufgaben zu rekrutieren. Im Rahmen von Automationsprojekten spielen folgende Faktoren eine wesentliche Rolle:

  • Wirtschaftlichkeit: kostengünstige Lösungen mit kurzer Realisierungszeit und schnellem ROI

  • Einfache Integration in bestehende Räumlichkeiten und Prozesse

  • Flexibilität bei Erweiterungs- und Anpassungsmöglichkeiten


Vor diesem Hintergrund hat SSI SCHÄFER das Weasel Lite entwickelt.

Was ist das Fahrerlose Transportsystem WEASEL® Lite?

Beim Weasel Lite handelt es sich um eine Variante des prämierten Fahrerlosen Transportsystems Weasel von SSI SCHÄFER für Kleinladungsträger. Das Weasel Lite ist, genauso wie das klassische Weasel-System dazu bestimmt, Behälter, Kartons und vergleichbare Güter bis zu einem Gewicht von 35 kg zu transportieren. Die beiden Varianten unterscheiden sich vor allem hinsichtlich Steuerung und Kommunikation: Während das klassische System über einen Flottencontroller in Verbindung mit WLAN gesteuert wird, kommunizieren die FTF vom Typ Weasel Lite über Bluetooth. Die Transportaufträge erhalten sie via Tablet von einer Person an der jeweiligen Bedarfsstelle. Dank der dezentralen Steuerung sind weder für die Materialflussplanung noch für die Inbetriebnahme anwenderseitiges IT- oder technisches Know-How erforderlich. Das bedeutet: Es ist keine umfangreiche Materialflussplanung seitens SSI SCHÄFER notwendig, das - genauso wie die Inbetriebnahme - kann der Kunde direkt selbst übernehmen und so die Lösung jederzeit beliebig an seine individuellen Bedürfnisse anpassen. Die intelligente Lösung ermöglicht so maximale Flexibilität bei der Vernetzung einzelner Bereiche und zeichnet sich zudem durch Einfachheit und Wirtschaftlichkeit aus sowie eine einfache und schnelle Inbetriebnahme Dank dezentraler Steuerung.


Weasel Lite - Überblick Vorteile

Was sind die Vorteile des FTS Weasel Lite?

- Schneller und kostengünstiger Einstieg in die Automation
- Maximale Flexibilität bei der Vernetzung einzelner Bereiche
- Direkte Anpassung der Fahrwege durch den Kunden möglich
- Kurzfristige Erweiterung der Flotte möglich
- Rasche Bestell- und Lieferprozesse
- Schnelle und unkomplizierte Inbetriebnahme (keine IT-Infrastruktur, keine IT-Kenntnisse, keine Technikerkenntnisse)
- Dezentrale Steuerung via Tablet: kein übergreifender Flottencontroller notwendig (aber später möglich)
- Keine tiefergehenden Software-Kenntnisse nötig
- Barrierefreier und schonender Transport von Behältern, Kartons sowie weiteren Produkten unterschiedlichster Größen

WIE ERHALTE ICH EIN WEASEL® LITE?

Der Prozess von heute bis zu meinem ersten fahrenden WEASEL® Lite.

Weasel Lite - FTS mit einfacher Installation

Das Weasel Lite benötigt keine aufwendige Installation, sondern kann vom Betreiber selbst schnell und unkompliziert aufgebaut und in Betrieb genommen werden. Dazu sind lediglich folgende Vorbereitungen notwendig: Festlegung des Fahrkurses, Tablet oder Smartphone mit der entsprechenden App zur Steuerung der FTS und die Weasel Lite Fahrzeuge. Zur Materialflussplanung steht der Weasel® Lite Designer kostenfrei zur Verfügung. Einfach das Formular unten ausfüllen.

Die Bereitstellung von IT wie Servern und WLAN ist aufgrund der dezentralen Steuerung nicht notwendig. So profitieren Betreiber unmittelbar von den Vorteilen des Fahrerlosen Transportsystems. Denn der Zeitraum von der Bestellung bis zur Inbetriebnahme beträgt nur in etwa eine Woche.

Sie möchten bestellen? Hier finden Sie alle weiteren Informationen.

Weasel Lite

Bestellbare Pakete für das Weasel® Lite

Weasel Lite

WEASEL® Lite Komponenten

Keine Elemente vorhanden.

Sie benötigen Unterstützung bei der Fahrkursplanung?

Der nächste Schritt zu Ihrem WEASEL® Lite: Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie den WEASEL® Lite Designer zur Planung Ihres individuellen Fahrkurses.

SIE MÖCHTEN BESTELLEN?

Laden Sie dazu hier den WEASEL® Lite Bestellkonfigurator herunter.

Bestellformular WEASEL® Lite

154.5 KB
Window Fashion und Lysel nutzen Weasel Lite

Referenz: WINDOW FASHION AG

Für die Logistik ihrer Tochter LYSEL Wohndekoration an deren Außenstelle in Plauen hat die WINDOW FASHION AG das fahrerlose Transportsystem WEASEL® Lite von SSI SCHÄFER in Betrieb genommen. „Uns war bewusst, dass wir einer der ersten Kunden sein werden, die das neue WEASEL® Lite Produkt anwenden. Die einfache und schnelle Umsetzung sowie der Autonomiefaktor, also die Tatsache, dass wir unsere erste eigene AGV-Flotte selbst in Betrieb nehmen können, haben uns überzeugt. Das WEASEL® Lite verspricht darüber hinaus hohe Flexibilität, denn wir können die Anzahl der Fahrzeuge ebenso wie den Fahrkurs kurzfristig anpassen, um geänderte Anforderungen an den Materialfluss zu berücksichtigen. Hinsichtlich der Investition rechnen wir mit einer schnellen Amortisation. Der Aufbau kostete wenig Zeit und war leicht zu handhaben: Innerhalb nur eines Tages haben unsere Auszubildenden die Fahrzeuge ausgepackt, den Fahrkurs aufgeklebt und die Flotte in Betrieb genommen.“ – M. Geier, Kaufmann im E-Commerce

WEASEL® LITE FÜR DEN EINFACHEN EINSTIEG IN DIE AUTOMATION

Interne Produktions- und Logistikbereiche einfach vernetzen und Bedarfsstellen effizient mit Nachschub von Kleinladungsträgern versorgen.

Mit dem neuen Fahrerlosen Transportsystem WEASEL® Lite von SSI SCHÄFER gelingt dies ohne aufwendige Installation. Das WEASEL® Lite ist branchenübergreifend flexibel einsetzbar, wirtschaftlich und funktioniert durch eine einfache Plug-and-Play-Inbetriebnahme dank dezentraler Steuerung. So gelingt ein reibungsloser Materialfluss, den die Anwender jederzeit eigenständig an ihre Bedürfnisse anpassen oder erweitern können.

WEASEL® LITE – DER AUFBAU IM ZEITRAFFER

Einfache Installation des WEASEL® Lite.

Das WEASEL® Lite benötigt keine aufwendige Installation, sondern kann vom Betreiber selbst schnell und unkompliziert aufgebaut und in Betrieb genommen werden. Überzeugen Sie sich selbst.

PLUG-AND-PLAY-INBETRIEBNAHME DER „LITE“-VARIANTE

Leichte Integration des WEASEL® Lite.

Das WEASEL® Lite lässt sich auf leichte Weise in bestehende Räumlichkeiten und Prozesse integrieren. Dazu sind nur wenige Vorbereitungen nötig: die Festlegung und Vorbereitung des Fahrkurses, die Einrichtung des Tablets oder Smartphones mit der entsprechenden App zur Steuerung der FTS und das Anschalten der Fahrzeuge. Lernen Sie mehr darüber in unserem Best Practice Beispiel zur WEASEL Lite Installation.

MAXIMALE FLEXIBILITÄT BEIM TRANSPORT VON KLEINLADUNGSTRÄGERN

Das Weasel Lite Konzept wächst beliebig mit den dynamischen Marktanforderungen und der Komplexität des Anwenders. Die Geräteflotten folgen einer optischen Fahrspur, die entsprechend des gewünschten Fahrkurses auf den Boden geklebt wird. Dies hat den Vorteil, dass der Fahrkurs ganz einfach definiert und jederzeit flexibel und eigenständig vom Betreiber angepasst werden kann. Erhöhte Durchsatzanforderungen können durch die Erweiterung mit zusätzlichen Fahrzeugen – dank kurzer Lieferzeiten – schnell und unkompliziert erfüllt werden. Des Weiteren ist ein Upgrade zu einer klassischen Weasel-Lösung jederzeit möglich. Mit der Integration einer zusätzlichen Leitsteuerung in die existierende Weasel-Flotte können Betreiber von weiteren Effizienzvorteilen profitieren.

SCHNELLE UND KOSTENGÜNSTIGE AUTOMATISIERUNG

Das Weasel Lite ist eine kostengünstige Lösung für einen ersten Einstieg in die Automatisierung von innerbetrieblichen Transporten. Es zeichnet sich durch geringe Anschaffungskosten im Vergleich zu herkömmlichen Fördersystemen aus, da die aufwendige Einrichtung einer IT-Infrastruktur sowie eine komplexe Layoutplanung entfallen. In Verbindung mit den kurzfristigen Produktivitätssteigerungen durch eine gleichbleibende Arbeitsauslastung sowie signifikante Effizienzsteigerungen im Hinblick auf Work in Progress, die sich aus der Automatisierung ergeben, profitieren Anwender von einem schnellen Return on Investment (ROI).

WEASEL® LITE TRIFFT AUF PLATZSPARENDEN LAGERLIFT SSI LOGIMAT®

Der Lagerlift SSI LOGIMAT® ist Kleinteilelager- und Kommissionierlösung in einem System. Anwender profitieren von einer platzsparenden Lösung bei gleichzeitiger Steigerung der Kommissioniergeschwindigkeit. Im Fokus stehen Ergonomie, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Der Lagerlift kann völlig branchenunabhängig eingesetzt werden und unterstützt innerbetriebliche Prozesse besonders effizient und zielführend.

Lagerlift SSI Logimat bei C+C Krug

Anbindung des WEASEL® Lite mit Lagerlift

Es gibt dabei verschiedene Möglichkeiten den Lagerlift zu steuern bzw. diesen in das bestehende Softwaresystem z.B. Warenwirtschafts- oder ERP-System zu integrieren. Diese Digitalisierung schafft transparente Prozesse, schnelle Übersicht, Bestandssicherheit und Nachverfolgbarkeit des Lagerbestandes – vereinfachen Inventur und verbessern Lagerprozesse nachhaltig. Weitere Effizienzvorteile entlang der Prozesskette lassen sich durch die Automatisierung der Zu- und Abführungsprozesse am Logimaten erzielen.

Durch die Anbindung des Weasel Lite, werden die kommissionierten Behälter vollautomatisch weitertransportiert. Kommissionierbereich, Wareneingang, Produktionslinie oder Versandarbeitsplatz werden so beispielsweise intelligent verknüpft. Gleichzeitig werden MitarbeiterInnen entlastet, denn das manuelle Tragen kommissionierter Aufträge zu einer Übergabestation entfällt. Das wiederum führt zu einer deutlichen Reduzierung der Wegezeiten in der Kommissionierung. Gleichzeitig entfallen Unterbrechungen des Kommissionierprozesses, die durch manuelle Trageprozesse bedingt sind. Beides führt zu einer deutlichen Erhöhung des Kommissionierdurchsatzes und spart damit Kosten.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZU UNSEREM FTS WEASEL LITE.

Das Weasel Lite ist dazu bestimmt, Behälter, Kartons und vergleichbare formstabile Transportgüter bis zu einem Gewicht von 35 kg und den maximalen Abmessungen auf 600 x 400 x 510 mm – (Länge x Breite x Höhe) zu transportieren. Das FTS ist für den Einsatz auf ebenen Flächen innerhalb geschlossener Räume in einem Temperaturbereich von 2 bis 50 °C (nicht kondensierend) ausgelegt. Eine weitere wichtige Voraussetzung für den reibungslosen Betrieb des Weasel Lite ist die Beschaffenheit des Bodens. Dieser sollte frei von jeglicher Art grober Verunreinigungen (z. B. Schmutz, Öl, etc.) sein. Die Lösung eignet sich zudem nur für Einsatzbereiche, in denen eine störungsfreie Bluetooth Low Energy Kommunikation möglich ist. Dabei beträgt die maximal zulässige Geschwindigkeit 1,0 m/s.

Wichtige Hinweise für den Einsatz des Weasel Lite:

  • CE-Einbauerklärung liegt im Verantwortungsbereich des Kunden.

  • CE-Erklärung für die gelieferten Produkte liegt im Verantwortungsbereich von SSI Schäfer.

  • Keine Anwendung in ESD-Umgebung.

  • Keine Anwendung in ATEX / explosionsgefährdeten Bereich.

  • Keine Anwendung in Reinraum-Bereichen.

  • Keine Anwendung auf nassen/öligen Oberflächen.

  • Keine Anwendung auf beschädigten Oberflächen (Reibungskoeffizient µ > 0,6).

  • Keine Anwendung auf verschmutzen Oberflächen.

  • Keine Anwendung auf Schiffen oder im Bergbau.

  • Keine nennenswerten Erschütterungen am Fahrzeug.

  • Anwendung nur im Innenbereich.

  • Anwendung nur im Temperaturbereich von 2°C bis 50°C.

  • Sicherheitsschuhe sind immer zu tragen

  • Tablet darf nicht mit einem WLAN verbunden werden.

  • Elektrische Leitfähigkeit des Bodens: Der Ableitwiderstand des Bodens muss < 10⁸ Ohm sein.

  • Kein Transport von aggressiven/brennbaren Gütern.

  • Störungsfreie Bluetooth Low Energy Kommunikation muss sichergestellt sein.

  • Dimensionen für transportierbare Güter beachten (max. 600 mm x 400 mm; max. Gewicht 35 kg).

  • Keine Steigungen möglich.

Die Weasel Lite App ist eine Android App, welche dazu dient mit den Fahrerlosen Transportsystemen zu kommunizieren. Nutzer können die Geräte intuitiv via App an einer entsprechenden Bedarfsstelle anfordern oder mit einem neuen Ziel beauftragen.


Als Indoor-FTS kann das Weasel Lite in alle denkbaren internen Materialtransporte branchenübergreifend eingesetzt werden. Dazu gehören: Wareneingangskontrolle, Pufferung, Verpackung & Versand, Montage oder Produktion.


WANN EIGNET SICH DAS WEASEL LITE UND WANN EINE KLASSISCHE WEASEL-INSTALLATION?

Welche Weasel-Installation für den jeweiligen Anwendungsfall geeignet ist hängt im Wesentlichen von der Komplexität des Layouts sowie der Flottengröße ab. Das Weasel Lite ist ideal für kleine-mittlere Flottengrößen und Layouts mit einem niedrigen Komplexitätsgrad. Bei größeren Flotten bedarf es der Steuerung durch einen übergeordneten Flottencontroller. Das wiederum ist nur im Kontext mit einer klassischen Weasel-Installation möglich.

WEASEL® Classic

WEASEL® Lite

IT-Interface (bspw. MFS/WMS) notwendig

Optional

Nein

Kommunikation mit Rolltüren / Rolltoren / Brandschutzsystem

Optional

Nein

Flottencontroller

Ja

Nein

Kommunikation

Wireless network (5 GHZ)

Bluetooth

Flottengröße

Groß

Klein - Mittel

Komplexität des Layouts

Hoch

Klein - Mittel

Teach-In

Ja

Nein

Inbetriebnahme

SSI SCHÄFER

Kunde

Anpassungen

SSI SCHÄFER,  teilweise geschulte Mitarbeiter

Kunde

Erweiterungen

SSI SCHÄFER

Kunde

Upgrade

-

WEASEL Classic = SSI SCHÄFER

SIE HABEN FRAGEN?

Sie haben Fragen zu unserem neuen Weasel Lite?

Wir beantworten diese gerne.

JETZT KONTAKTIEREN
Weasel Lite