Weltweit führend in der Intralogistik

Spitzentechnologien rund um den Globus

Über die Gruppe

Die SSI SCHÄFER Gruppe ist eine global agierende Unternehmensgruppe und einer der weltweit führenden Lösungsanbieter modularer Lager- und Logistiksysteme. Auf sechs Kontinenten entwickelt SSI SCHÄFER innovative Lösungskonzepte für die unterschiedlichen Branchen seiner Kunden und gestaltet damit die Zukunft der Intralogistik – gemäß dem Unternehmensmotto „Think Tomorrow“.

Denke global handle lokal

Seit ihrer Gründung im Jahr 1937 hat sich die SSI SCHÄFER Gruppe zu einem der größten Intralogistikanbieter der Welt entwickelt. Heute sind es rund 70 weltweit tätige Tochtergesellschaften und sieben Produktionsstätten, die Kunden aus zahlreichen Branchen rund um den Globus bedienen. Der Konzern ist in insgesamt sechs Regionen (APAC & MEA, Nordeuropa, Zentraleuropa, Südeuropa, Nordamerika und Lateinamerika) aktiv und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2021 erwirtschaftete SSI SCHÄFER einen Umsatz von 1,865 Milliarden Euro.

Gruppenorganisation und Strategie

Die SSI SCHÄFER Gruppe wird von einem dreiköpfigen Management Board geführt, dem CEO Steffen Bersch vorsteht.

Steffen Bersch CEO SSI SCHÄFER Gruppe

2020 wurde eine Matrixstruktur mit vier Business Units, sechs Regionalorganisationen und mehreren Gruppenfunktionen implementiert.

Nach der organisatorischen Transformation haben wir uns 2021 ein neues Leitbild gegeben, das uns auf unserem Weg in die Zukunft begleitet und die Basis für unsere SSI Strategy Roadmap 2023 bildet.

Mit der Konzernstrategie wurden auf Konzernebene die Leitplanken für das zukünftige Geschäft von SSI SCHÄFER definiert. Dazu gehören die Mission, die Vision und die Werte, aber auch die Schwerpunkte und Ziele für die jeweiligen KPIs. Sechs Prioritäten wurden definiert - Profitabilität, Innovation, Wachstum, Kundenzufriedenheit, Nachhaltigkeit und Mitarbeiterorientierung.

Geschäftsmodell

SSI SCHÄFER ist erster Ansprechpartner für Intralogistiklösungen inklusive Software. Das Unternehmen plant, konstruiert und produziert Systeme zum Aufbau und zur Optimierung von Lagern und Anlagen, manuelle und automatische Lager-, Förder-, Kommissionier- und Sortiersysteme sowie Lösungen für Abfalltechnik und Recycling.

Unsere Gruppe gliedert sich in die Geschäftsbereiche Logistics Solutions, Products & Equipment und Customer Services. Darüber hinaus ist SSI SCHÄFER Plastics eine eigenständige Einheit der Gruppe.

Logistiklösungen

SSI SCHÄFER realisiert komplexe Logistiksysteme, von der Anlagenplanung und -beratung über schlüsselfertige Anlagen bis hin zu maßgeschneiderten Service- und Wartungsangeboten. Wir sind spezialisiert auf die folgenden sechs Branchen, für die wir maßgeschneiderte Lösungsstrategien entwickeln:

  • Lebensmitteleinzelhandel: Automatisierte Lagerlösungen für Kunden, die Lebensmittel lagern und versenden. Lieferungen erfolgen an Großhändler, Geschäfte oder über E-Commerce-Kanäle. Die Lager haben in der Regel unterschiedliche Kühlzonen.

  • Lebensmittel & Getränke: Lager- und Kommissionierlösungen für Getränke, Lebensmittel/Süßigkeiten, Tiefkühlkost und Milchprodukte.

  • Einzel- & Großhandel: Lösungen für Unternehmen, deren Geschäft die Zwischenlagerung und der Weiterverkauf von überwiegend Non-Food-Produkten an Einzelhändler oder Endkunden ist.

  • Gesundheit & Kosmetik: Lagerlösungen für die Pharma- und Kosmetikbranche. Beliefert werden vor allem Apotheken, Drogerien, Kosmetikgeschäfte und E-Commerce-Kunden.

  • Industrie: Automatisierte Lager- und Transportlösungen im Industriebereich. Dazu gehört die produzierende Industrie im Maschinen- und Anlagenbau, der Automobil- und der Elektrotechnik. Die Lösungen reichen von der Lagerlogistik im Produktionsumfeld über die Ersatzteillogistik bis hin zum Einsatz von Robotik und fahrerlosen Transportfahrzeugen.

  • Kleidung & Textil: Alle Kunden, die mit Modeartikeln handeln oder diese herstellen. Die Güter können liegend, hängend oder verpackt transportiert oder gelagert werden.

Um den Materialfluss innerhalb eines Lagers zu automatisieren, hat SSI SCHÄFER die Logistiksoftware WAMAS® entwickelt, mit der alle Prozesse in der Intralogistik gesteuert und überwacht werden können. Insgesamt beschäftigt die Gruppe 1.100 Software-Experten, die sich um neue digitale Lösungen kümmern und Beratungsleistungen mit leistungsstarken Produkten zur Verknüpfung von Software- und Hardwarekomponenten erbringen.

Darüber hinaus unterstützt SSI SCHÄFER als zertifizierter SAP-Partner Lösungen wie SAP Extended Warehouse Management (EWM) und begleitet seine Kunden bei der Implementierung und im laufenden Betrieb.

Produkte & Equipment

Innerhalb der Business Unit Products & Equipment bietet SSI SCHÄFER ein breites Spektrum an Produkten und Lösungen für die manuelle und teilautomatisierte Intralogistik. Dank der Modularität des Portfolios lassen sich die Produkte optimal integrieren und skalieren. Sie lassen sich in die folgenden vier Produktbereiche unterteilen:

  • Behälter: Sowohl für die manuelle als auch für die halb- oder vollautomatische Lagerhaltung umfasst das Produktprogramm zahlreiche Lager-, Kommissionier- und Transportbehälter.

  • Schwerlastregale: Eines der vielseitigsten Palettenregalsysteme auf dem Markt für individuelle Lösungen.

  • Regal- und Verpackungseinheiten „colli“-Durchlaufregale: Variable und hochwertige Regalsysteme für die manuelle Lagerung in ein- oder mehrstöckiger Konfiguration.

  • Dynamische Systeme: Halbautomatische Lager- und Kommissionierlösungen, die an spezifische Anforderungen angepasst werden können.

Kundendienst

Um den bestmöglichen Service für die hochkomplexen Logistiksysteme leisten zu können, bietet der Bereich Customer Services von SSI SCHÄFER ein innovatives Serviceportfolio mit dem Ziel einer maximalen Verfügbarkeit aller Systeme. Die Dienstleistungen lassen sich in die folgenden drei Bereiche gliedern:

  • Reaktive Leistungen umfassen einen 24/7-Support, der an 365 Tagen im Jahr verfügbar ist. SSI SCHÄFER verfügt über erfahrene und qualifizierte Ingenieure, die in mehr als 90 Servicezentren weltweit tätig sind. Zudem kann der Servicetechniker mit Augmented Support das Geschehen in Echtzeit verfolgen und so schnell auf Servicefälle reagieren.

  • Präventive Dienstleistungen umfassen die präventive Wartung durch speziell geschulte Servicetechniker mit Hilfe eines Computer Aided Maintenance Management Systems (SSI SCHÄFER CMMS). Darüber hinaus stehen Inspektionen, Sicherheitschecks, Systemüberwachung und Schulungen für Mitarbeiter von Geschäftspartnern zur Verfügung.

  • Das Lebenszyklus Management umfasst die kontinuierliche Betreuung der Kunden über die gesamte Lebensdauer ihrer Anlage und darüber hinaus. Beim Retrofit-Ansatz bringen die Experten von SSI SCHÄFER die Anlage auf den neuesten Stand der Technik. Zudem ist die Ersatzteilversorgung weltweit und rund um die Uhr verfügbar.

Sie haben Fragen oder Anregungen?