Mehrwegbehälter

Durch die konische Bauform sind Mehrwegbehälter im Leerzustand ineinander stapelbar und erreichen dabei eine Platzersparnis bis zu 75%.

Sortieren nach
Preis
Farbe
Serie
Tragkraft [kg]
Höhe [mm]
Volumen [l]
Breite [mm]
Länge [mm]
Ansicht auswählen:
Kachel
Liste

MEHRWEGBEHÄLTER FÜR INTRALOGISTIK, LOGISTIK UND WARENFLÜSSE

Die Mehrwegbehälter aus Kunststoff werden bevorzugt für den Transport und den Warenfluss sowie Kommissionierung eingesetzt. Da sie leer ineinander gestapelt oder zusammengeklappt werden können, können sie besonders platzsparend zwischengelagert oder rückgeführt werden.
Im Grunde können Sie jede Kunststoffbox als Mehrwegbehälter einsetzen. Relevant ist, dass sie sich optimal in Ihren Materialfluss einfügt.

Der Mehrwegbehälter KS ist besonders stabil gebaut und aufgrund der ergonomischen Griffe auch gut manuell zu handhaben. Beidseitige im Rand integrierte Etikettenhalter ermöglichen die individuelle Beschriftung. Und da es den Mehrwegbehälter in vier Farben gibt, können sie dem Kommissionierer innerhalb des Lagers optische Hilfen für die Bestimmung der Inhalte geben. Manche Kunden nutzen die Farben zur Kennzeichnung verschiedener Produktionsbereiche. Leer können die Behälter ineinander gestapelt und Raum optimierend bis zum nächsten Gebrauch beiseitegestellt werden.

Optional können Sie zu den Kunststoffbehältern auch passende Deckel erwerben. Mit Deckel lassen sich die Behälter auch stapeln.

Der nestbare KMB überzeugt nicht nur durch seine Raumgewinnung von 75% im Leerzustand. Der Mehrwegbehälter wurde sowohl für das manuelle Handhaben als auch für die Verwendung in automatisierte Förderanlagen entwickelt. So unterstützen ergonomische Griffe die manuelle Handhabung. Für die automatisierte Fördertechnik wurde der Behälter von SSI Schäfer so konzipiert, dass er automatisch entstapelt und aufgrund des griffigen Bodens für Gurtförderer geeignet ist. Für den Einsatz auf Förderstrecken verfügt er zudem über die Fähigkeit des optimalen Leiselaufs.

Die passgenauen Bügel ermöglichen im ausgeklappten Zustand die Nestbarkeit der Behälter während sie im eingeklappten Zustand den Behälter stapelfähig machen. Die Klappbügel können einzeln ersetzt werden.

Ergänzend können Sie für den Behälter auch passende Stülpdeckel erwerben, die Ihre Ware vor Staub schützen. Auch die Deckel lassen sich platzsparend ineinander stapeln. Mit Deckel kann der Mehrwegbehälter gestapelt werden.

Dieser Behälter ist nahezu identisch zum KMB mit Klappbügel. Der Unterschied besteht darin, dass er statt Bügel einen zweigeteilten Scharnierdeckel hat. Diese Deckel können in Förderanlagen automatisch geöffnet werden, um die den Inhalt entnehmen zu können. Mit aufgeklapptem Deckel lässt sich der Behälter genauso platzsparend ineinander stapeln wie die Variante mit Bügel (75% Raumgewinn).

Die ECOtech Klappbox ist ein wahres Raumwunder und ein Multitalent. Zusammengeklappt sparen Sie 80% an Raum. Aufgrund der einfachen Klapptechnik lässt sich die Kunststoffbox schnell verstauen oder in den Materialfluss einbringen. Der verstärkte Boden sowie die gesamte Konstruktion der Klappbox ermöglichen den vollautomatisierten Einsatz in AKL (Automatische Kleinteilelager) und Fördertechniken.

Dieser Mehrwegbehälter wurde vom Verband pro-K in der Kategorie Lager- und Transportsysteme als „Produkt des Jahres 2011“ ausgezeichnet.

DOWNLOADS

Lager-. Kommissionier- und Transportkästen

Grenzenlos vielseitig:  Die Einsatzbereiche von SSI SCHÄFER Kästen.

5.3 MB

SIE HABEN FRAGEN ZU MEHRWEGBEHÄLTERN?

[---Error_NoJavascript---]