E-Commerce-Zentrum in Hong Kong

Hong Kong TV Shopping Network Company Ltd. (HKTV) hat SSI SCHÄFER als Generalunternehmer für die Intralogistik seines vollautomatisierten E-Commerce-Zentrums im Südosten der Metropole beauftragt.

Die Vertragsunterzeichnung im September beim namhaften Expertenforum Logistica von SSI SCHÄFER in Graz macht die Zusammenarbeit perfekt: HKTV hat den Systemanbieter mit einem Großprojekt im Industriepark von Tseung Kwan O beauftragt. SSI SCHÄFER wird für das Materialflusskonzept, die Ausführungsplanung und die schlüsselfertige Realisierung des Logistikzentrums verantwortlich sein.

Mit der HKTVmall entwickelt die HKTV-Gruppe gegenwärtig den für die Region größten 24-Stunden-Online-Shop. Damit bietet die Unternehmensgruppe eine umfassende Plattform für das One-Stop-Shopping einschließlich Unterhaltung, Einkauf und Lieferservice. Komplexere logistische Prozesse sind die Folge einer solchen Strategie. SSI SCHÄFER nimmt sich dieser Herausforderung an und realisiert eine effiziente, maßgeschneiderte Intralogistiklösung.

In dem rund 5.000 m2 großen Kommissionier- und Lagerbereich des Bestandsgebäudes, sowie in der neuen Gebäudeerweiterung, werden die Warenflüsse zur auftragsbezogenen Kommissionierung weitgehend auf die Kommissionierstrategie Ware-zur-Person ausgerichtet. Neben dynamischer Behälterfördertechnik umfasst dies insbesondere die Installation eines 4-gassigen Automatischen Kleinteilelagers (AKL) mit mehr als 30.000 Behälterstellplätzen und rund 730 Durchlaufkanälen. Darüber hinaus errichtet der Intralogistikspezialist ein Schäfer Carousel System (SCS) mit knapp 15.000 Stellplätzen mit vier angebundenen Pick to Tote-Arbeitsplätzen zur Kommissionierung. Die Einrichtung von 27 weiteren Arbeitsstationen, davon 17 mit integriertem Pick by Light-System, wird die Qualitätsprüfung sowie die manuellen Umpack- und Kommissionierprozesse im neuen Multimedia- und E-Commerce-Zentrum von HKTV optimieren. Für die Nachschubversorgung und die Lagerung nicht behälterfähiger Artikel installiert der Intralogistikexperte darüber hinaus diverse Palettenregale und ein Schäfer ORBITER® System mit 270 Palettenstellplätzen – die Ein- und Auslagerung erfolgt nach dem FiFo-Prinzip.

Bis Ende 2019 wird die Anlage in zwei Phasen realisiert und letztendlich eine Durchsatzleistung von rund 1.800 Sendungen pro Stunde erreichen – auch dank der Softwareunterstützung von SSI SCHÄFER. Die Logistiksoftware WAMAS® sowie das Visualisierungssystem WAMAS® Lighthouse des Generalunternehmers sorgen für eine durchgängige Transparenz und effiziente Prozessteuerung der Auftragsfertigung.

Ansprechpartner

Melanie Kämpf Senior Global Communications Manager Telefon: +49 151 12 11 32 25 Email: melanie.kaempf@ssi-schaefer.com