FTS für Grossladungsträger

Grossladungsträger transportieren mit FTS – SSI Heavy Load AGVs

Autonom agierende Transportsysteme gestalten Materialflüsse effizienter und leistungsfähiger. Dadurch sind FTS ein wichtiger Bestandteil der Wertschöpfungskette.

Für die perfekte Integration in die Lagerorganisation sind Fahrerlose Transportsysteme für unterschiedliche Anwendungen und Einsatzbereiche individualisierbar.
Für Grossladungsträger wie Paletten, Rollcontainer, Gitterboxen oder grosse Kunststoffboxen kommen verschiedene Fahrerlose Transportsysteme mit Gabelhub oder unterschiedlichen Förderelementen in Betracht.

Die passende FTS Lösung wird durch verschiedene Rahmenbedingungen und Faktoren definiert u.a.

  • Ladungsträger

  • Gewicht

  • Transportaufgabe

  • Lagerumgebung

Profitieren Sie von unserem umfangreichen Wissen und Know-how – wir beraten Sie gerne.

Durch unsere strategische Partnerschaft mit DS AUTOMOTION bieten wir ein breites Portfolio an Fahrerlosen Transportsystemen für Grossladungsträger an und decken typische Anforderungen am Markt ab.
Das Leistungsspektrum durch die Zusammenarbeit zwischen DS AUTOMOTION und SSI SCHÄFER wird durch eine weitere Partnerschaft mit dem Spezialisten Rocla erweitert.

Die Lösungskompetenz umfasst:

  • Hubwagen

  • Unterfahrfahrzeuge

  • FTS für schwere Lasten

  • FTS für die Automatisierung von Montagelinien.

UNSERE SSI HEAVY LOAD AGVS FÜR GROSSLADUNGSTRÄGER LASSEN SICH NACH UNTENSTEHENDEN FUNKTIONEN GLIEDERN:

AGV Low Lifter

Die FTS-Funktionsgruppe der Low Lifter umfasst alle Geräte, welche Grossladungsträger zwischen Übergabestationen in Bodennähe bewegen können. Die Lastaufnahme erfolgt über eine mit Last- und Lenkrollen ausgestattete Gabel. Die Hubzinken können parallel zum Boden in der Höhe bis zu 200 mm verstellt werden, sodass die Ladungsträger entsprechend angehoben bzw. abgesenkt werden können.

AGV High Lifter

FTF aus der Familie High Lifter verfügen über eine begrenzte Hubhöhe bis zu 8,5 Metern und ermöglichen die Aufnahme und Abgabe von Paletten auf Transferstationen in niedrigen Höhen. In Lagern mit geringem bis normalen Warenumschlag sind sie eine wirtschaftliche Lösung zum Handling von Europaletten und Gitterboxen zwischen Boden und Fördertechnik oder niedrigen Palettenregalen.

AGV Reach Truck

Die FTS-Funktionsgruppe Reach Truck fasst alle Fahrzeugtypen zusammen, die das Handling von schweren Lasten in grossen Höhen (bis zu 10 m) ermöglichen. Zur Lastenaufnahme wird der Mast vorgeschoben, sodass die Gabel frei vor dem Fahrzeug liegt und sich bis auf den Boden absenken lässt. Der Transport der Last erfolgt jedoch bei zurückgezogenem Mast innerhalb der Rad-Arme, was die Fahrstabilität verbessert und den Bedarf an Gegengewicht verringert.

AGV Counterbalance

Die Fahrzeuge der Funktionsgruppe Counterbalance zeichnen sich durch ein in das Fahrzeug integriertes Gegengewicht aus. Das Gewicht des Staplers bildet somit das Gegengewicht zur Last. Die Fahrzeuge eignen sich hervorragend für die Aufnahme grosser Ladungsträger. Aufgrund ihrer Ausstattung mit freien Staplerzinken, sind die Anforderungen an die Übergabe- bzw. der Übernahmeplätze der Gegengewichtsstapler überschaubar.

AGV Very-Narrow-Aisle (VNA)

Die Fahrzeuge der Kategorie Very-Narrow-Aisle wurden speziell für den Einsatz im Schmalganglager entwickelt. Ein Schmalganglager eignet sich besonders, um eine hohe Lagerraumnutzung zu erreichen. Daraus ergeben sich auch besondere Anforderungen an FTS, die in diesem Umfeld eingesetzt werden. So haben Stapler aufgrund der stark verringerten Gassenbreite im Schmalganglager beispielsweise keinen Platz zu rangieren. Der automom-navigierende Schmalgangstapler hat deshalb entweder eine um 180 Grad zur Fahrtrichtung drehbare Gabel, welche seitlich aus- und eingefahren werden kann oder einen Hubtisch.

AGV Platform

Plattform-FTF sind ideal für die innerbetriebliche Beförderung von Transportwägen, Kleincontainern oder Regalen. Die kompakte Lastaufnahme erfolgt durch Unterfahren und anschliessendes Anheben der Ladungsträger durch eine fahrzeugeigene Hubfunktion. Die Fahrzeuge bestechen durch höchste Personensicherheit und maximale Flächenbeweglichkeit, das heisst sie können in jede denkbare Richtung fahren.

AGV Conveyor Deck

Bei den FTF der Kategorie Conveyor Deck handelt es sich um FTS, die mit Ketten-, Rollen- oder Spezialförderern ausgestattet sind. Sie ermöglichen eine schnelle Übernahme bzw. Übergabe von Paletten an fest installierte Fördertechnikstrecken. So erfolgen Transporte zwischen zwei Transferstationen schnell und einfach. Um unterschiedliche Fördertechnikhöhen anzubinden, können diese FTF entweder ohne oder mit einer Hubfunktion ausgestattet werden.

AGV Multiple Pallet

Hierbei handelt es sich um FTF, welche mehrere Ladeeinheiten oder Paletten pro Transportvorgang transportieren können. Diese Fahrzeuge können entweder mittels Gabeln mehrere Ladungsträger übereinander bzw. nebeneinander aufnehmen oder es handelt sich um eine Ausführung des Conveyor Decks mit mehreren Lastaufnahmemitteln nebeneinander oder hintereinander. Diese wiederum können mit Ketten- oder Rollenförderern ausgestattet werden.

AGV Lift & Carry

Die kompakten FTF der Kategorie Lift & Carry sind mit einem projektspezifischen Lastaufnahmemittel ausgestattet. Sie sind für den Transport von kleinen, kompakten Lasten ausgelegt, wie zum Beispiel Stapel von Kleinladungsträgern auf Rollwägen, kleine Regale oder Gitterboxen. Typischerweise finden die FTF Lift & Carry in der Produktion Anwendung, wenn das fertige Produktionslos in Form von gestapelten kleinen Ladungsträgern auf Rollbrettern in den Versand transportiert werden soll.

AGV Picking

FTF, welche der Funktionsgruppe Picking zugeordnet werden, automatisieren Materialtransporte innerhalb des Kommissionierprozesses. Die Fahrerlosen Transportsysteme ermöglichen den autonomen Austausch von Ladungsträgern und nehmen die Priorisierung der Aufträge vor, indem sie mit intelligenten IT-Systemen verbunden sind. Auf diese Weise sorgen die FTS für optimierte Wege. Die Fahrzeuge werden nach dem Person-zur-Ware-Prinzip eingesetzt, die sowohl das ergonomische Case Picking als auch das Multi-Order-Picking unterstützen.

AGV Heavy Duty

Wenn es darum geht, schwere Lasten innerbetrieblich zu transportieren, sind die Fahrzeuge der Kategorie Heavy Duty die ideale Lösung. Sie ermöglichen den Transport von besonders schweren, unförmigen, sich teilweise im Prozess auch in der Lage verändernden Ladeeinheiten. Sie können im Innenbereich Lasten von bis zu 50 Tonnen bewegen. Die Transportfahrzeuge zeichnen sich auch in der Ausstattung durch maximale Flexibilität aus. So können Sie im Schwerlastbereich mit Hubtischen, Rollenbahnen oder Speziallastaufnahmemitteln wie Klammern oder Zangen ausgerüstet werden.

AGV Assembly Line

Die Assembly Line Fahrzeuge ermöglichen die Automatisierung der Prozesse innerhalb der Produktionslogistik – der Verkettung von Produktionsschritten bis hin zu einer Matrixproduktion.

Customer Service & Support 4.0

Fördern und Transportieren

Fahrerlose Trans - portsysteme (FTS)

Fahrerloses Transportsystem WEASEL®

FTS für Kleinladungsträger

Fahrerloses Transportsystem WEASEL®

FTS WEASEL®

Keine Elemente vorhanden.

[---Error_NoJavascript---]