Behälter-Handlingsysteme

Behälter-Handlingsysteme: Exakte Behälter-Bereitstellung und –bearbeitung für eine schnelle Auftragsabwicklung

Schneller Materialfluss wird durch automatisches Behälterhandling perfektioniert und erhöht wesentlich die Produktivität. Deshalb führen unsere automatischen Behälter-Handlingsysteme einzelne Schritte der Behälterhandhabung mit der Geschwindigkeit des Lagerflusses aus. Dabei werden jeweils die höchstmöglichen Durchsatzspitzen berücksichtigt.

Vereinzeln, Entleeren, Verschließen und Bereitstellen werden in den einzelnen Versandbereichen in höchster Präzision durchgeführt:

Ihre Vorteile im Überblick:

  • Modulare Aluminium-Bauweise

  • Extrem leise Arbeitsweise bei gleichzeitig hoher Geschwindigkeit

  • Einfachste Wartung dank übersichtlicher und leicht zugänglicher Modulbauweise

  • Produktschonendes Behälterhandling durch Anlauf- und Absetzdämpfer

BEHÄLTER-HANDLINGSYSTEME

Behälterstapler
Der Behälterstapler dient der platzsparenden Lagerung von ungenutzten Behältern. Die Behälter werden wieder in die Anlage zurückgeführt, sobald diese benötigt werden.

Behälterentstapler
Der Behälterentstapler trennt Behälter, die als Stapel gelagert werden.

Behälterentleerung
Mithilfe der Behälterentleerung wird im Behälter befindliches Verpackungsmaterial aus den Behältern entfernt. Danach werden die Behälter über die Fördertechnik wieder abtransportiert.

Deckelmaschine
Die Deckelmaschine verschließt fertig kommissionierte Behälter mit Deckeln.

Deckelschließer
Der Deckelschließer dient zum automatischen Schließen von Behältern mit Klappdeckeln (Flaps). Der Behälter mit den offenen Klappdeckeln fährt auf einem Gurtförderer in die Vorrichtung ein. Die Deckellaschen werden durch die Form der Seitenführungen in eine senkrechte Position gebracht und fallen anschließend ineinander, sodass der Behälter geschlossen ist.

Tablarbeladestation

Mithilfe der Tablarbeladestation können Tablare mit nahezu jedem Fördergut beladen werden. Dabei wird das Fördergut leicht erhöht neben dem Tablar gestoppt und seitlich auf das Tablar geschoben. Dieses muss hierzu mit einem Einlageboden ausgestattet sein.

Tablarentladestation
Die Tablarentladestation dient zum Trennen von Tablaren und Fördergut. Dabei wird der Einlegeboden im Tablar durch Öffnungen im Boden des Tablars angehoben, sodass das Fördergut auf dem Einlegeboden zur Seite abgeschoben werden kann.

Lineare Beladestation

Mithilfe der linearen Beladestation können Tablare mit geeignetem Fördergut beladen werden. Dies geschieht mithilfe von zwei synchron laufenden Gurtförderern, die im spitzen Winkel übereinander angeordnet sind, sodass die Kartons ohne zu stoppen in das darunter fahrende Tablar gleiten.

Aufgrund ihrer modularen Erweiterbarkeit lassen sich unsere Systeme in alle gängigen Fördersysteme höchst flexibel integrieren.

[---Error_NoJavascript---]