Shelving Systems & Mobile Robot

«Plug & Play» Lösungen zur Teilautomatisierung von Logistikabläufen

Um Logistikprozesse zu beschleunigen und Kosten zu senken, lohnt es sich, die Optionen einer Teilautomatisierung zu prüfen. SSI SCHÄFER steht in dieser Situation beratend als Partner zur Seite. Der Intralogistikspezialist stattet nicht nur komplexe Logistikzentren aus, sondern bietet auch intelligent kombinierte Logistiklösungen für kleinere und mittelständische Unternehmen, die interessiert sind, den ersten Schritt in Richtung Automation zu gehen. Unkompliziert mit «Plug & Play» Komponenten und zu attraktiven Kosten.

Jedes Lager wird in seinen Prozessen und Abläufen auf der Grundlage von individuellen Anforderungen konzipiert, die sich im Lauf der Zeit ändern. Die Anzahl der Artikel kann zunehmen und zu Lagerplatzengpässen führen oder Laufwege und Artikelsuche nehmen zu viel Zeit in Anspruch. Vielleicht erfolgt die Kommissionierung auch nicht schnell genug und es unterlaufen vermehrt Fehler, so dass die Zufriedenheit der belieferten Kunden abnimmt. Eine schwankende Nachfrage und zunehmende Dynamik der Märkte sowie der Fachkräftemangel erschweren zusätzlich das Tagesgeschäft in Lager und Logistik. Die Teilautomatisierung bestimmter Bereiche und Prozesse verspricht viele Vorteile wie zum Beispiel beschleunigte Prozesse, reduzierte Fehlerquote, effektivere Raumnutzung, ergonomischere Abläufe und geringere Kosten.

Der erste Schritt – Einführung einer einfachen Technologie

Ein erster Schritt in die Automation kann die Teilautomatisierung eines Prozesses oder Bereiches sein. So können Arbeitsplätze beispielsweise über eine kurze Fördertechnikstrecke effizienter verbunden werden. Die Fördertechnik kann auch direkt zu einem Lagerlift führen, der sich perfekt für die kompakte Lagerung und rasche Kommissionierung von Kleinteilen eignet. Die Installation der Fördertechnik beansprucht jedoch eine feste Lagerfläche, was in einigen Bereichen möglicherweise keine Option ist. Fahrerlose Transportsysteme (FTS) sind in diesem Fall flexibler und beeinträchtigen die flexible Raum- und Flächennutzung nicht. Darüber hinaus sind sie mit intelligenter Sensorik ausgestattet und können daher sicher in manuellen Lagern mit Mischverkehr eingesetzt werden.

Intelligente Systemkombinationen für typische Lageranforderungen

Mit intelligent kombinierten Lager- und Kommissioniersystemen erleichtert SSI SCHÄFER kleineren und mittelständischen Unternehmen den ersten Schritt in teilautomatisierte Logistikabläufe – auf einfache Weise, »Plug & Play» und zu attraktiven Kosten. Folgende typische Anforderungen im Lager lassen sich mit teilautomatisierten Systemen optimieren:

Raumgewinn dank Verschieberegal und FTS

Wenn vorhandene Lager aufzurüsten oder Neubauten aufgrund limitierender Faktoren kleiner zu dimensionieren sind, entscheiden sich immer mehr Unternehmen für den Einsatz einer Verschieberegalanlage in Verbindung mit Fahrerlosen Transportsystemen. Beide Systeme lassen sich flexibel in das vorhandene Hallenlayout integrieren, sorgen für Raumgewinn, ermöglichen einen konstanten Materialfluss rund um die Uhr und tragen dazu bei, die Betriebskosten dauerhaft zu senken.

Kleinteilekommissionierung auf engstem Raum mit WEASEL® und SSI LOGIMAT®

Das WEASEL ist eine kostengünstige Lösung für den Einstieg in die Automatisierung von innerbetrieblichen Transporten und kann mit dem Lagerlift SSI LOGIMAT zu einer effizienten Lager- und Kommissionierlösung kombiniert werden. Die Lagerdichte wird erhöht und die Durchsatzleistung sowie Kommissionierqualität deutlich gesteigert.

Rasche Kommissionierzeiten mit SSI Mobile Robots und Fachbodenregalen

Fachbodenregale in Kombination mit Mobilen Robotern können deutlich verkürzte Kommissionier- und Auftragsdurchlaufzeiten gewährleisten, sind ideal für den E-Commerce, auch in Bestandsimmobilien schnell installiert, jederzeit leicht skalierbar und senken langfristig die Logistikkosten. Zudem werden die Lagerfachkräfte mit dieser innovativen Lösung von ergonomisch ungünstigen Arbeitsschritten, dem Handling schwerer Güter und repetitiven, ermüdenden Aufgaben entlastet.

Optimal gesteuerte Prozesse durch moderne Logistiksoftware

Automatisierung muss jedoch nicht unbedingt mit technischen Komponenten beginnen. Ein Lagerverwaltungssystem ist eine andere Möglichkeit. Die SSI SCHÄFER Logistiksoftware WAMAS® fügt sich nahtlos in die Systeminfrastruktur der Unternehmen ein und verbindet vor- und nachgelagerte Systeme zu einem intelligenten Gesamtsystem. Es unterstützt bei der Auftragskonsolidierung und Inventur und steuert alle Lagerbewegungen in transparenten Prozessen.

Ob Software oder technologische Komponenten – der Schritt in die Automation bedeutet keine 180-Grad- Wende. Vielmehr handelt es sich um eine schrittweise Teilautomatisierung und Digitalisierung ausgewählter Lagerbereiche und Prozesse, um Lager und Logistik an die Unternehmensentwicklung anzupassen. Die Vorteile versprechen Effizienzsteigerungen und Kostensenkungen und damit die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. 

Ansprechpartner

SSI SCHÄFER AG Telefon: +41 52 687 32 32 Email: info.ch@ssi-schaefer.com